Abo
  • Services:
Anzeige
Android 4.4 ist auf dem Vormarsch.
Android 4.4 ist auf dem Vormarsch. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Kitkat: Android 4.4 auf immer mehr Geräten

Android 4.4 ist auf dem Vormarsch.
Android 4.4 ist auf dem Vormarsch. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Die neuen Zahlen zeigen, dass die aktuelle Android-Version auf dem Vormarsch ist: Der Anteil von Kitkat hat sich im Juni 2014 deutlich erhöht. Bei älteren Android-Versionen hingegen sinkt die Verbreitung.

Laut den jüngsten Verbreitungszahlen von Android setzt sich die aktuelle Version von Googles mobilem Betriebssystem weiter durch: Die Verbreitung von Android 4.4 alias Kitkat liegt jetzt bei 13,6 Prozent. Dieser Wert wurde in einem sieben Tage langen Zeitraum gemessen, der am 4. Juni 2014 endete.

Anzeige
PlattformAPI-LevelAnteil
Android 4.1.x Jelly Bean1629,0 Prozent
Android 4.2.x Jelly Bean1719,1 Prozent
Android 2.3.3 - 2.3.7 Gingerbread1014,9 Prozent
Android 4.4 Kitkat1913,6 Prozent
Android 4.0.3 - 4.0.4 Ice Cream Sandwich1512,3 Prozent
Android 4.3 Jelly Bean1810,3 Prozent
Android 2.2 Froyo80,8 Prozent
Android-Verbreitung - Juni 2014 (Quelle: Google)

Damit ist dessen Anteil deutlich höher als bei der vorigen Datenerhebung, die am 1. Mai 2014 endete. In diesem ebenfalls siebentägigen Zeitraum kam Kitkat nur auf einen Anteil von 8,5 Prozent. Der Grund für den plötzlichen Anstieg um über fünf Prozent dürfte darin liegen, dass langsam immer mehr Hersteller neben Google die aktuelle Android-Version verwenden.

Android 4.4 von immer mehr Herstellern genutzt

Sowohl Samsung, Sony, LG als auch HTC nutzen bei ihren aktuellen Topsmartphones Android 4.4.2. Aber auch günstige Smartphones mit weniger leistungsstarker Ausstattung kommen mittlerweile mit der aktuellen Android-Version auf den Markt, beispielsweise das Moto E und Moto G von Motorola, oder die günstigen Geräte der L-Serie von LG.

Die älteren Android-Versionen hingegen verlieren weiterhin Anteile: Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich sinkt von 13,4 auf 12,3 Prozent, Gingerbread läuft statt auf 16,2 Prozent der Geräte jetzt nur noch auf 14,9 Prozent. Das ist allerdings immer noch eine recht hohe Zahl angesichts der Tatsache, dass das Betriebssystem drei Jahre alt ist.

Android 4.2 und 4.3 geben noch nicht auf

Die Verbreitung der drei Jelly-Bean-Versionen zusammen, also der Versionen 4.1, 4.2 und 4.3, sinkt von insgesamt 60,8 Prozent auf 58,4 Prozent. Werden die Zahlen allerdings aufgeschlüsselt, sinkt eigentlich nur der Anteil der ältesten Version 4.1, von 33,5 auf 29 Prozent. Die Verbreitung von Android 4.2 und 4.3 steigt hingegen leicht an. Diese beiden Android-Versionen werden immer noch recht häufig von Herstellern bei neuen Geräten verwendet.

Die speziell für Tablets gedachte Android-Version 3.2 alias Honeycomb taucht in der aktuellen Statistik nicht mehr auf. Im Vormonat machte sie noch 0,1 Prozent der gesamten Geräte aus. Mit der bis zu vier Jahre alten Version Froyo alias Android 2.2 sind noch 0,8 Prozent der Android-Nutzer unterwegs.


eye home zur Startseite
elgooG 06. Jun 2014

Falsch, die sind am jubeln und versuchen ihr Bestes nur das Nötigste zu machen. Bei Top...

Andi K. 05. Jun 2014

Seit Wochen gibt es Android 4.4.2 für das Xperia Tablet Z. Aber mein Tablet sagt, des es...

Cyberpop 05. Jun 2014

Ok, komm vorbei und installier's auf meinem Acer Iconia B1-710. Das Ding ist nicht mal...

Mixermachine 05. Jun 2014

Gibt wohl keinen Ausweg außer das Gerät zu rooten und auf den entsprechenden Knopf in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. oput GmbH, Ulm
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. D. Kremer Consulting, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    amk | 05:21

  2. Re: Political correctness jetzt auch im Wettbewerb?

    HorkheimerAnders | 04:29

  3. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    bombinho | 02:56

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  5. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel