• IT-Karriere:
  • Services:

Kirby Fighters 2: Nintendo schickt rosa Knuddelkugel in den Kampf

Ab sofort und ohne vorherige Ankündigung ist das Actionspiel Kirby Fighters 2 als Download für die Nintendo Switch erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Kirby Fighters 2
Artwork von Kirby Fighters 2 (Bild: Nintendo)

Auf den Nachfolger von The Legend of Zelda: Breath of the Wild oder auf das nächste Metroid müssen Fans von Nintendo jahrelang warten. Es geht auch anders: Ab sofort und ohne den üblichen Vorlauf ist Kirby Fighters 2 erhältlich. Das Actionspiel mit der rosa Knuddelkugel steht für rund 20 Euro als Download für die Nintendo Switch zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. SCHOTT AG, Mitterteich

In Kirby Fighters 2 gibt es mehrere Modi. So können die Spieler allein in einer Art Kampagne losziehen. Dann müssen sie sich Etage für Etage bis zur Spitze eines Turms gegen die Schergen von König Dedede und Meta-Knight emporkämpfen.

Zwischen den Stockwerken gibt es die Möglichkeit, strategisch geschickt Items auszuwählen, um die Reise etwas zu erleichtern.

Multiplayer steht lokal für bis zu vier Teilnehmer zur Verfügung. Das funktioniert wahlweise auf einer Konsole (mit zwei Sets an Eingabegeräten) oder über bis zu vier Switches.

Alternativ tritt man online an, um sich über das Matchmaking mit drei anderen Spielern in die Arena schicken zu lassen - dafür muss man aber zahlendes Mitglied bei Nintendo Switch Online sein.

Die Regeln für die Kämpfe im Team oder in den Jeder-gegen-Jeden-Partien können die Teilnehmer selbst festlegen. Sie dürfen hilfreiche Gegenstände und Hindernisse auswählen und bestimmen, ob man nach dem virtuellen Ableben als Geist zurückkehren kann.

Neben Kirby selbst treten Waddle-Dee-Assistent, Meta-Knight, König Dedede, Gooey und Magolor mit unterschiedlichen Kampfstilen und Spezialfähigkeiten an. Kirby kämpft mit 17 Spezialkräften sowie mit optionalen Kombos. Unter anderem greift er zu Schwert, Regenschirm oder Pfeil und Bogen oder er schlägt als Ninja oder mit Maske als Wrestler zu.

Das erste Kirby Fighters erschien übrigens mit dem Namenszusatz Deluxe im Jahr 2015 (Europa) als Teil einer Sammlung mit anderen Games für das Nintendo 3DS.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 320,09€ (Bestpreis!)
  2. 159,99€
  3. 179,99€ (Bestpreis!)
  4. 429€ (Vergleichspreis 478€)

Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /