Kinto: Toyota stellt Lösungen zur Abkehr vom Autobesitz vor

Mit Kinto will Toyota es Autofahrern in Europa ermöglichen, Fahrgemeinschaften zu bilden, Carpooling zu betreiben und Fahrzeugleasing auf Abonnementbasis zu nutzen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Toyota-Hybridfahrzeug (Symbolfoto)
Toyota-Hybridfahrzeug (Symbolfoto) (Bild: Toyota)

Der japanische Autobauer Toyota will mit dem aus vier Programmen bestehenden Angebot Kinto die Abkehr vom Autobesitz erleichtern. Auch wer nicht die vollen Kosten für ein Fahrzeug tragen kann oder will, soll Zugang zu einem haben. Unter der Marke Kinto gibt es eine Kurzzeit-Miete, einen Fuhrparkservice und zwei Leasingoptionen.

Stellenmarkt
  1. IT Support Specialist (d/m/w)
    Müller-Elektronik GmbH, Salzkotten
  2. Experte (m/w/d) Enterprise Service Management
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Wolfsburg
Detailsuche

Kinto Share ist ein Carsharing-Service wie Sharenow, bei dem Abonnenten Autos stunden- oder tageweise über eine Smartphone-App buchen können. Preisangaben und Informationen zum Geschäftsgebiet wurden noch nicht gemacht. Kinto Share basiert auf einem früheren Testprogramm namens Yuko, das Toyota in einigen europäischen Städten wie Dublin und Kopenhagen betrieb.

Mit Kinto Join können sich Nutzer über eine Smartphone-App verbinden, um potenzielle Mitfahrgelegenheiten zu finden. Das soll auch für Mitarbeiter großer Unternehmen interessant werden, die ihre täglichen Fahrten koordinieren wollen.

Bei Kinto Flex können Kunden ein Abo für Autos abschließen, wobei sie anders als beim klassischen Fahrzeugleasing nicht ein bestimmtes Fahrzeug nutzen, sondern eines aus einem Pool, das sie auch tauschen können.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Kinto One ist ein Leasingprogramm, bei dem alle Kosten für das Fahrzeug, Versicherungen und Wartungskosten in einer einzigen monatlichen Zahlung gebündelt werden.

Kinto konkurriert beispielsweise mit Volkswagen Moia, einem eigenständigen Mobilitätsunternehmen, das Dienstleistungen zwischen Nah- und persönlichem Autoverkehr anbietet. Andere Autohersteller, darunter Cadillac, Volvo und Porsche, versuchen ebenfalls, Kunden etwas anderes als den individuellen Autobesitz anzubieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Weitsicht 17. Jan 2020

Ich gebe dir mal einen Tip. Man sollte nur von Sachen schreiben wo man Ahnung hat und...

Arkarit 17. Jan 2020

Warum immer nur die Extreme Fahrrad und 1500kg-Auto erwähnen? Dazwischen gibt es jede...

Geigenzaehler 16. Jan 2020

Gibts doch alles schon? In der Schweiz nennt sich das "Mobility".



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienen Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Artikel
  1. Elektroauto: Project Deep Space wird ein sechsrädriges Hypercar
    Elektroauto
    Project Deep Space wird ein sechsrädriges Hypercar

    Von dem sechsrädrigen Elektroauto werden nur wenige Exemplare gebaut - und nur wenige werden es sich leisten können.

  2. TTDSG: Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten
    TTDSG
    Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten

    Mit jahrelanger Verspätung macht Deutschland die Cookie-Einwilligung zur Pflicht. Die Verordnung zu Einwilligungsdiensten lässt noch auf sich warten.

  3. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /