• IT-Karriere:
  • Services:

Kinopremiere auf Disney+: Raya und der letzte Drache startet für 31 Euro

Es ist der zweite VIP-Film auf Disney+: Anfang Juni wird Raya und der letzte Drache in das Abo des Streamingdienstes aufgenommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Raya und der letzte Drache als VIP-Zugang auf Disney+
Raya und der letzte Drache als VIP-Zugang auf Disney+ (Bild: Disney/Screenshot: Golem.de)

Seit dem 5. März 2021 gibt es auf Disney+ mit Raya und der letzte Drache einen zweiten VIP-Film. Kunden zahlen für den Film selbst 22 Euro, hinzu kommen die Abogebühren von Disney+, die derzeit bei 9 Euro liegen. Das ergibt einen Gesamtpreis von 31 Euro für einen Monat Leihdauer. Seit Juni 2019 gibt es keinen kostenlosen Probezeitraum mehr für Disney+ von Disney.

Stellenmarkt
  1. DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH, Stuttgart
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Wie bei Mulan gibt es Raya und der letzte Drache derzeit nur exklusiv bei Disney+. Einen Monat später stand Mulan auch bei anderen Plattformen zum digitalen Kauf zur Verfügung. Es ist nicht bekannt, ob es für Raya und der letzte Drache ebenfalls geplant ist, den Film über andere Plattformen zu vertreiben.

Da bei Anbietern wie Amazon, Apple oder Google keine Abogebühren dazu kommen, war Mulan dort preisgünstiger zu bekommen als bei Disney selbst. Außerdem steht der Film für diese Kunden dauerhaft ohne weitere Kosten zur Verfügung, während bei Disney die Abogebühren für Disney+ dazu kommen. Die Funktion Group Watch steht auch für den VIP-Titel zur Verfügung, setzt aber voraus, dass alle Beteiligten den Film gekauft haben.

Raya und der letzte Drache ab 4. Juni im Abo von Disney+

Am 4. Juni 2021 wird Raya und der letzte Drache regulär in das Abo von Disney+ aufgenommen. Der VIP-Zugang entspricht also einer Mietzeit von drei Monaten, weil der Film dann auch abseits des VIP-Zugangs verfügbar ist. Wenn extra für den Film ein Abo für Disney+ abgeschlossen werden muss, und das Ziel ist, den Film in den drei Monaten jederzeit sehen zu können, ergeben sich Gesamtkosten von 49 Euro.

Raya und der letzte Drache ist ein Animationsfilm, der in einem fiktiven Land mit dem Namen Kumandra spielt. Dort lebten lange Zeit Menschen und Drachen in harmonischer Eintracht zusammen. Diese Harmonie wurde zugunsten der Rettung der Menschheit geopfert, weil das Land von einer dunklen Macht bedroht wurde. Diese dunkle Macht ist zurückgekehrt, und die Kriegerin Raya macht sich auf die Suche nach dem letzten Drachen.

Aufgrund der Coronapandemie kann Disney Raya und der letzte Drache derzeit nicht in die Kinos bringen, weil diese zum Großteil geschlossen sind. Daher entschied sich Disney, den Film über Disney+ zu vermarkten. Das erste Mal wurde das bei Mulan gemacht.

Andere Kinofilme kamen direkt in das Abo von Disney+

Bei weiteren Titeln ging Disney anders und integrierte die Filme einfach so in das Abo von Disney+. So war es etwa beim Pixar-Animationsfilm Soul. Aber auch Artemis Fowl und Der einzig wahre Ivan erschienen ohne Kinostart und VIP-Zugang direkt bei Disney+.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 24-Stunden-Deals (u. a. Sony KD-77AG9 77 Zoll OLED für 2.477€ inkl. Direktabzug), Sandisk...
  2. 939€ (Bestpreis)
  3. 159€ (Bestpreis)
  4. (u. a. QNAP TS-231P3-2G NAS 2 Einschübe für 269€, QNAP TS-451D2-2G NAS 4 Einschübe für 399€)

ip (Golem.de) 07. Mär 2021 / Themenstart

prima, das freut uns, wenn unsere Arbeit hilfreich ist :-)

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /