Abo
  • IT-Karriere:

Kinofilm: Michael Fassbender wird Hauptdarsteller in Assassin's Creed

Der in Deutschland geborene Schauspieler Michael Fassbender übernimmt die Hauptrolle und koproduziert den Hollywoodfilm zu Assassin's Creed.

Artikel veröffentlicht am ,
Michael Fassbender
Michael Fassbender (Bild: Paul Hackett/Reuters)

Er trat in Inglourious Basterds auf, gibt den Androiden David in Ridley Scotts Prometheus und irgendwann in den nächsten Jahren soll Michael Fassbender die Hauptrolle in der Verfilmung von Assassin's Creed übernehmen und den Film gemeinsam mit Ubisoft koproduzieren. Der Streifen befindet sich derzeit in der frühen Projektphase, ein Drehbuch gibt es ebenso wenig wie einen Drehbuchautoren oder einen Regisseur - und auch keinerlei Termine.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin-Tempelhof
  2. BWI GmbH, Bonn, München

Die Handlung soll ähnlich wie die Filme das Element der Zeitreise aufgreifen, so Variety. In welche Epoche - es könnten auch mehrere sein - Michael Fassbender zurückversetzt wird, steht noch nicht fest.

Laut Ubisoft war Fassbender die erste Wahl als Hauptdarsteller. Der Film sollte ursprünglich gemeinsam mit Sony Pictures entstehen, die Unternehmen konnten sich laut Variety aber nicht einigen. Jetzt produziert ihn eine Firma namens UMP, an der Ubisoft eine größere Beteiligung hält, mit Fassbender. Beim Vertrieb oder der Finanzierung könne man sich eine Kooperation mit Sony durchaus vorstellen, so ein Firmenvertreter. Um Kosten zu sparen, soll das hauseigene Spezialeffektestudio Hybride Technologies mitarbeiten.

Ubisoft-Chef Yves Guillemot legt viel Wert darauf, seine Spiele auch in anderen Medien zu vermarkten. Das bislang größte Projekt war die Verfilmung von Prince of Persia, gemeinsam mit Jerry Bruckheimer, die allerdings aus kommerzieller Sicht kein großer Erfolg war - und sehr unterhaltsam war der Streifen nach Auffassung der meisten Kritiker auch nicht.

Wer schon vor dem Start neue Abenteuer in der Welt von Assassin's Creed erleben möchte, kann das in Teil 3 ab dem 30. Oktober 2012 auf Xbox 360 und Playstation 3; die PC-Fassung soll im November folgen. In dem Actionspiel verschlägt es die Hauptfigur Desmond Miles in den Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 4,31€
  4. (-79%) 12,50€

elgooG 11. Jul 2012

Kein Drehbuch, kein Plan ABER FASSBENDER! 1111elf Fangen nicht alle erfolgreichen...

elgooG 11. Jul 2012

Trotzdem muss ich auch sagen, dass die Verfilmung von Final Fantasy bisher die beste...

json 10. Jul 2012

Nix gegen Boll! Der hat mit Rampage und Darfur gezeigt das er auch mehr drauf hat als...

AdmiralAckbar 10. Jul 2012

http://static.fjcdn.com/pictures/I+herad+Michael+Fassbender....+will+be+the+star+in...

Clown 10. Jul 2012

Eben, deshalb sollte es vermutlich auch heissen: "ähnlich wie in irgendwelchen anderen...


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    •  /