Abo
  • IT-Karriere:

Kingdom Come Deliverance: Patch 1.3.1 bringt Speicheroption und mehr Fps

Die Warhorse Studios haben Kingdom Come Deliverance aktualisiert. Das Update für das Mittelalter-Rollenspiel behebt über 300 Fehler bei Quests und verbessert die Technik.

Artikel veröffentlicht am ,
Kingdom Come Deliverance
Kingdom Come Deliverance (Bild: Warhorse/Screenshot: Golem.de)

Für das Kingdom Come Deliverance (Test) ist ein neuer Patch verfügbar. Das zumindest bei der PC-Version rund 5,7 GByte große Update 1.3.1 behebt laut Entwickler Warhorse viele Probleme bei Quests, sorgt für eine flüssigere Bildrate und integriert eine Speicherfunktion, die beim Beenden des Mittelalter-Rollenspiels greift. Bisher sicherte Kingdom Come Deliverance nur automatisch oder manuell mit einem Retterschnaps, der aber virtuelles Geld kostet.

Stellenmarkt
  1. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  2. JENOPTIK AG, Jena

Generell soll die Speicherfunktion nun robuster sein und korrumpierte Spielstände würden der Vergangenheit angehören, selbst wenn Kingdom Come Deliverance beim Sichern abstürzt. Passend dazu unterstützt der Titel nun auch Steams Cloud-Savegames, bisher wurde nur lokal gespeichert. Weiterhin soll Warhorse das Öffnen von Schlössern und den Taschendiebstahl verbessert haben. Gerade mit dem Controller wird Ersteres merklich einfacher und bei Letzterem werden wir nicht mehr so leicht geschnappt wie bisher.

Die Leistung soll auf Konsolen und Windows-PC etwas steigen, da Warhorse nach eigenen Angaben die CPU-Auslastung verbessert hat. Beim Ausprobieren haben wir davon aber nichts gemerkt, vermutlich weil wir im GPU-Limit spielen. Am PC können Mittelalterbesucher mit dem Patch 1.3.1 die Art der Kantenglättung (Anti Aliasing) selbst wählen, die Cryengine-typisch ausfällt. Es gibt SMAA 1x, SMAA 1Tx oder SMAA 2Tx. Wir raten zu SMAA 2Tx, da es eine temporale Komponente enthält, was die Vegetation beruhigt. Zudem ist die vertikale Synchronisation (Vsync) abschaltbar oder auf 30 Hz sowie 60 Hz festlegbar. Höhere Frequenzen werden nicht unterstützt.

Kingdom Come Deliverance schickt Spieler ins virtuelle Böhmen, wo sie ab dem Jahr 1403 als Heinrich - Sohn eines Schmieds - in den Krieg von Königen wie Sigismund von Ungarn und lokalen Armeen geraten. Das Programm orientiert sich dabei weitgehend an historischen Ereignissen und Figuren.

Verfügbar ist das Spiel für Windows-Systeme per GoG ohne DRM oder per Steam sowie für Playstation 4 (Pro) und Xbox One (X).



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sennheiser Momentum 2 Wireless für 199€ statt 229€ im Vergleich)
  3. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...

Prypjat 12. Mär 2018

Bis auf die Soundbugs in den Zwischensequenzen und Gesprächen, läuft bei mir KcD...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /