Abo
  • Services:

Kingdom Come Deliverance: Patch 1.3.1 bringt Speicheroption und mehr Fps

Die Warhorse Studios haben Kingdom Come Deliverance aktualisiert. Das Update für das Mittelalter-Rollenspiel behebt über 300 Fehler bei Quests und verbessert die Technik.

Artikel veröffentlicht am ,
Kingdom Come Deliverance
Kingdom Come Deliverance (Bild: Warhorse/Screenshot: Golem.de)

Für das Kingdom Come Deliverance (Test) ist ein neuer Patch verfügbar. Das zumindest bei der PC-Version rund 5,7 GByte große Update 1.3.1 behebt laut Entwickler Warhorse viele Probleme bei Quests, sorgt für eine flüssigere Bildrate und integriert eine Speicherfunktion, die beim Beenden des Mittelalter-Rollenspiels greift. Bisher sicherte Kingdom Come Deliverance nur automatisch oder manuell mit einem Retterschnaps, der aber virtuelles Geld kostet.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. ETAS, Stuttgart

Generell soll die Speicherfunktion nun robuster sein und korrumpierte Spielstände würden der Vergangenheit angehören, selbst wenn Kingdom Come Deliverance beim Sichern abstürzt. Passend dazu unterstützt der Titel nun auch Steams Cloud-Savegames, bisher wurde nur lokal gespeichert. Weiterhin soll Warhorse das Öffnen von Schlössern und den Taschendiebstahl verbessert haben. Gerade mit dem Controller wird Ersteres merklich einfacher und bei Letzterem werden wir nicht mehr so leicht geschnappt wie bisher.

Die Leistung soll auf Konsolen und Windows-PC etwas steigen, da Warhorse nach eigenen Angaben die CPU-Auslastung verbessert hat. Beim Ausprobieren haben wir davon aber nichts gemerkt, vermutlich weil wir im GPU-Limit spielen. Am PC können Mittelalterbesucher mit dem Patch 1.3.1 die Art der Kantenglättung (Anti Aliasing) selbst wählen, die Cryengine-typisch ausfällt. Es gibt SMAA 1x, SMAA 1Tx oder SMAA 2Tx. Wir raten zu SMAA 2Tx, da es eine temporale Komponente enthält, was die Vegetation beruhigt. Zudem ist die vertikale Synchronisation (Vsync) abschaltbar oder auf 30 Hz sowie 60 Hz festlegbar. Höhere Frequenzen werden nicht unterstützt.

Kingdom Come Deliverance schickt Spieler ins virtuelle Böhmen, wo sie ab dem Jahr 1403 als Heinrich - Sohn eines Schmieds - in den Krieg von Königen wie Sigismund von Ungarn und lokalen Armeen geraten. Das Programm orientiert sich dabei weitgehend an historischen Ereignissen und Figuren.

Verfügbar ist das Spiel für Windows-Systeme per GoG ohne DRM oder per Steam sowie für Playstation 4 (Pro) und Xbox One (X).



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Prypjat 12. Mär 2018

Bis auf die Soundbugs in den Zwischensequenzen und Gesprächen, läuft bei mir KcD...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /