Abo
  • Services:

Kingdom Come Deliverance: Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten

Das Entwicklerstudio Warhorse hat sich zur Grafik der Konsolenversion von Kingdom Come Deliverance geäußert. Die höchste Auflösung bekommen Spieler auf der Xbox One X, und auch die globale Beleuchtung soll dort besser sein als auf der Playstation 4 Pro oder den Standardkonsolen.

Artikel veröffentlicht am ,
Kingdom Come Deliverance schickt den Spieler ins Mittelalter.
Kingdom Come Deliverance schickt den Spieler ins Mittelalter. (Bild: Warhorse Studios)

Auf der Xbox One X wird Kingdom Come Deliverance in der Auflösung 1440p (2.560 x 1.440 Pixel) berechnet. Auf der Konsole von Microsoft soll das im Mittelalter angesiedelte Action-Adventure außerdem über die "qualitativ hochwertigste globale Beleuchtung verfügen sowie über mehr und schönere Schatten, bessere Lichteffekte und eine größere Fernsicht". Das hat Tobias Stolz-Zwilling, der PR-Manager des tschechischen Entwicklerstudios Warhorse, dem US-Magazin Wccftech.com gesagt.

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal

Auf der Playstation 4 Pro wird das Programm nach Angaben von Stolz-Zwilling in einer Auflösung von 1080p berechnet (1.920 x 1.080 Pixel), die globale Beleuchtung soll etwas weniger aufwendig als auf der Xbox One X sein. Auf den Standardversionen von Xbox One und Playstation 4 werde Kingdom in einer Auflösung von 900p (1.600 x 900 Pixel) berechnet - und dann, wie alle Versionen, auf die Auflösung des Monitors skaliert, in den meisten Fällen also auf 1080p.

Zu den Bildraten der jeweiligen Fassungen hat sich der PR-Manager nicht geäußert. Vermutlich wird sie aber auf allen Konsolen bei rund 30 fps liegen. HDR unterstützt Kingdom Come Deliverance nicht - was laut Stolz-Zwilling schlicht daran liege, dass die verwendete Cryengine 3.8.6 die Technologie nicht unterstütze.

Kingdom Come Deliverance schickt den Spieler ins relativ authentisch dargestellte mittelalterliche Böhmen (heute Tschechien). Ab dem Jahr 1403 kann der Spieler einer Handlung folgen, die sich um den Mord an seinen Eltern dreht, gleichzeitig aber mit den Machtkämpfen der Herrscher beschäftigt. Magie, Drachen und andere Fantasyelemente gibt es nicht. Golem.de konnte mehrere Missionen des vielversprechenden Programms im Dezember 2017 ausführlich anspielen. Kingdom Come Deliverance soll nach aktuellem Stand am 13. Februar 2018 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. (-20%) 47,99€

0xDEADC0DE 12. Jan 2018

Und wieso sollte es das nicht? BTW: Die höhere XBox-Auflösung könnte ich sowieso nicht...

intergeek 12. Jan 2018

Naja, ich denke mal schon das selbst dem dümmsten Leser klar sein sollte das eine PC...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /