Abo
  • Services:

King und Zynga: Candy Crush Saga schlägt Farmville

Das Geschäft beim Mobile-Game-Anbieter King läuft weiter gut - die Firma kann sogar ihre Abhängigkeit vom Überhit Candy Crush Saga etwas verringern. Farmville-Entwickler Zynga steht vor ganz anderen Herausforderungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Candy Crush Saga
Candy Crush Saga (Bild: King Digital)

Beide setzen auf Casualgames und Free-to-Play, beide haben den Gang an die Börse gewagt. Damit hören die Gemeinsamkeiten zwischen dem britischen Candy-Crush-Saga-Anbieter King und dem aus San Francisco stammenden Farmville-Macher Zynga auch schon auf. Bei King läuft das Geschäft derzeit schwächer als früher. Der Umsatz lag in den Monaten Juli bis September 2014 bei 514 Millionen US-Dollar - im gleichen Vorjahreszeitraum standen dort 621 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld
  2. SCHOTT AG, Mainz

Der Gewinn ist von 230 Millionen US-Dollar auf 142 Millionen gefallen. Die Hauptaufgabe für das Unternehmen ist aber, seine Abhängigkeit von Candy Crush Saga zu verringern, und da schreitet man voran. Candy Crush hat nur noch 51 Prozent zum Umsatz beigetragen. Vor einem Jahr waren es noch 78 Prozent. Andere Titel haben dagegen zugelegt, insbesondere Diamond Digger Saga.

Der früher eher auf Socialgames fokussierte Konkurrent Zynga steckt dagegen weiter tief in den roten Zahlen. Der Umsatz ist von 203 Millionen US-Dollar auf 177 Millionen US-Dollar gefallen und der Nettoverlust von 68 auf 57 Millionen - beides jeweils im Vergleich der Monate Juli bis September der Jahre 2014 und 2013. Das Unternehmen will verstärkt auf Mobilegames für Smartphones und Tablets setzen.

Firmenchef Don Mattrick berichtet immerhin, dass sich die Einsparungen - auch durch Entlassungen - allmählich positiv in den Geschäftszahlen auswirken würden, und dass die drei wichtigsten Spiele Casino, Words with Friends und Farmville bei den Umsätzen immer mehr zulegen würden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand

plutoniumsulfat 10. Nov 2014

So sehe ich das auch!

plutoniumsulfat 07. Nov 2014

+1


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
    2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

      •  /