Abo
  • Services:
Anzeige
Kindle-Reader
Kindle-Reader (Bild: Andreas Donath)

Kindle: Warnhinweise bei E- Books mit Rechtschreibfehlern

Kindle-Reader
Kindle-Reader (Bild: Andreas Donath)

Amazon will zur Qualitätsverbesserung E-Books mit vielen Rechtschreibfehlern künftig mit einem Warnhinweis versehen. Kommen Formatierungsfehler hinzu, könnten die E-Books aus dem Kindle-Shop fliegen.

Amazon will ab dem 3. Februar 2016 einem Bericht der Website Good Ereader zufolge gegen selbstverlegte E-Books und deren Autoren vorgehen, wenn diese nicht den eigenen Qualitätsansprüchen und denen der Leser entsprechen. Autoren sollen laut Amazon E-Mails erhalten haben, in denen auf die neuen Bedingungen aufmerksam gemacht wurde.

Anzeige

Leser können seit einiger Zeit über Kindle-Geräte Fehler in E-Books melden. Wenn besonders viele Rechtschreibfehler gemeldet werden, wird Amazon künftig das selbstverlegte Buch mit einem Warnhinweis versehen. Sollten größere Probleme mit dem Buch gemeldet werden, kann es vorübergehend aus dem Kindle-Shop genommen werden. Der Autor kann nachbessern und das Buch korrigiert wieder einstellen. Dann wird der Warnhinweis entfernt.

Welche Qualitätskriterien Amazon selbst anlegt, hat das Unternehmen im Guide to Kindle Content Quality dargelegt.


eye home zur Startseite
Der Held vom... 26. Jan 2016

Es kommt sicher auch auf die Perspektive an. Wenn man gerade etliche stümperhaft...

Beazy 25. Jan 2016

Gelegentlich (insbesondere bei Sachbüchern) wäre es überaus nützlich zu wissen wieviele...

Peter Brülls 25. Jan 2016

Geht es um das lesen? Mache ich ja nicht. a) Ich kaufe DRM-freie ePubs und wandle sie...

stuempel 25. Jan 2016

Auch beliebt: Bindestriche aus dem offensichtlichen Manuskript übernommen, sodass diese...

PMedia 25. Jan 2016

Ich glaube, das ist ein perfektes Beispiel für einen reklamationsfähigen e-Artikel :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), Berlin
  4. über Heidi Steinberger Human Resource Service, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (-33%) 9,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    App schaltet Touch Bar des Macbook Pro ab

  2. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  3. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  4. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  5. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  6. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  7. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  8. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  9. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  10. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

  1. Re: Ihr seid die Besten! Vom leicht...

    Meldryt | 07:13

  2. Re: Geht denn DTS mitlerweile schon bei der Playbase?

    exxo | 07:12

  3. Re: Also wir sind wider beim klassischen...

    Ranessin | 07:12

  4. Re: Dann auch wieder mit offiziellem Linux Support?

    Apfelbrot | 07:01

  5. Re: Die Telekom nimmt das Telefonnetz einer...

    kaymvoit | 06:54


  1. 07:12

  2. 23:39

  3. 20:59

  4. 18:20

  5. 18:20

  6. 18:05

  7. 17:46

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel