Abo
  • IT-Karriere:

Kindle Unlimited: Amazon plant Flatrate für Bücher

Amazon plant scheinbar einen E-Book-Leihdienst namens Kindle Unlimited. Einige Testseiten des Dienstes waren kurzfristig online. Die Benutzer erhalten für 10 US-Dollar unbeschränkten Zugriff auf 600.000 Buchtitel, darunter auch Audiobooks.

Artikel veröffentlicht am ,
Kindle Unlimited
Kindle Unlimited (Bild: Amazon)

Die Werbung für die Bücherflatrate war kurzfristig online, bevor Amazon seinen Fehler bemerkte und die Seiten wieder löschte. Doch der Google Cache und einige Nutzer waren schneller und haben die Informationen archiviert.

Stellenmarkt
  1. terranets bw GmbH, Lindorf bei Wendlingen/Kirchheim
  2. LTG Ulm GmbH, Ulm

Demnach ist Kindle Unlimited auf E-Books sowie Audiobooks beschränkt und kostet eine monatliche Gebühr von zehn US-Dollar. Dafür erhält der Nutzer Zugriff auf 600.000 Titel aus Amazons Angebot, die er sich auf seinen Kindle-Reader herunterladen kann. Kündigt der Nutzer die Flatrate, kann er nicht mehr auf die Bücher zurückgreifen.

Amazon unterhält schon jetzt für Prime-Kunden ein E-Book-Leihprogramm. Ob der neue Dienst ein anderes Repertoire umfasst, oder ob "Kindle Unlimited" das bisherige Angebot ersetzt, ist nicht abzusehen. Die Bücher der großen US-Verlage waren in dem Katalog, der noch kurzfristig erreichbar war, nicht zu finden, Bestseller wie "The Hunger Games" waren jedoch enthalten.

Das bisherige Leih-Angebot erlaubt es, lediglich ein Buch pro Monat auszuleihen. Audiobooks sind nicht im Programm, was sich bei Kindle Unlimited ändern soll. Das dürfte das Angebot deutlich attraktiver machen.

Ob und wann Amazon den Dienst offiziell seinen Kunden anbietet, ist unbekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. ab 234,90€
  3. 169,90€ + Versand

Anonymer Nutzer 17. Jul 2014

Das ist nicht nur Zwang, sondern seit es "jeder" zahlen muss unabhängig von der Nutzung...

Bouncy 17. Jul 2014

Aber echt, und nicht zu vergessen das Benzin, das nur 1,14DM PRO LITER gekostet hat! Was...

Bouncy 17. Jul 2014

Und durch die fiesen Payback-Spione! Oder doch nur Werbeprofiler? Hm, nein, sind alles...

Bouncy 17. Jul 2014

- Paranoide IT-Anfänger, die denken alles und jeder würde sie beobachten ("Die NFL will...

Rabbit 17. Jul 2014

Bei Büchereien und auch den Online-Versionen von Büchereien (zumindest bei uns in .at...


Folgen Sie uns
       


Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019)

Nubia hat eine Smartwatch mit einem flexiblen Display auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt.

Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

      •  /