Abo
  • Services:

Kickstarter: Vallerret-Fotohandschuh mit SD-Kartenslot

Für im Winter draußen arbeitende Fotografen ist der Vallerret-Fotohandschuh entwickelt worden. Er besitzt abklappbare Spitzen für Daumen und Zeigefinger sowie ein Fach für SD-Karten.

Artikel veröffentlicht am ,
Vallerret-Fotohandschuh
Vallerret-Fotohandschuh (Bild: Kickstarter)

Über Kickstarter wird derzeit Geld für die Produktion eines Fingerhandschuhs für Fotografen gesammelt, der die Kontrolle über die Kamera erlauben soll und gleichzeitig wärmt.

  • Vallerret-Fotohandschuh (Bild: Kickstarter)
  • Vallerret-Fotohandschuh (Bild: Kickstarter)
Vallerret-Fotohandschuh (Bild: Kickstarter)
Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden

Die Spitzen des Zeigefingers und des Daumens lassen sich wegklappen, damit der Fotograf den Auslöser und weitere Steuerelemente der Kamera sicher bedienen kann. In einer separaten Tasche am Stulpen lassen sich SD-Karten oder andere Kleinteile unterbringen. Die Fingerknöchel und andere dem Wind ausgesetzte Partien werden mit Neoprenverstärkungen vor Kälte besonders geschützt. Die Handschuhe sind mit Wolle gefüttert.

Die Vallerret-Handschuhe haben allerdings Vorbilder, die günstiger sind als die rund 65 US-Dollar, die der Hersteller dafür über Kickstarter verlangt. Handschuhe für Jäger, die ebenfalls genaue Kontrolle über einzelne Finger haben müssen, sind teilweise schon ab 30 bis 40 Euro zu haben. Einige davon verfügen nicht nur über abklappbare Finger, sondern auch über eine Kappe, die über die vier Finger der Hand geschoben werden kann, um die Wärmewirkung wie bei Fäustlingen zu erhöhen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 349€

Senf 07. Dez 2015

Unter einem "SD-Kartenslot" verstehe ich eigentlich etwas anderes als einen angenähten...

motzerator 07. Dez 2015

Ich finde das eine gute Lösung. Schöne Bilder erfordern es manchmal, das man sich auch...

theonlyone 07. Dez 2015

Wäre auf jeden Fall sinnvoll. Warum man nur die 2 Finger + Daumen abklappbar macht wei...

schrat 07. Dez 2015

Also in der Abbildung ist deutlich "Merino Wool" zu lesen. Und die stammt von Schafen.


Folgen Sie uns
       


Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt LG nach langer Verzögerung erstmals das transparente und flexible OLED. Auf der Veranstaltung hat LG nur eine Ecke mit einer Maschine dauerhaft gebogen. Gut zu sehen ist, dass die Gegenstände hinter dem Panel gut erkennbar, bei aktivem Display aber kaum sichtbar sind.

Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week) Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /