Abo
  • Services:
Anzeige
Tylt VÜ Pulse für die Pebble Time
Tylt VÜ Pulse für die Pebble Time (Bild: Kickstarter)

Kickstarter: Pulssensor für die Pebble Time

Tylt VÜ Pulse für die Pebble Time
Tylt VÜ Pulse für die Pebble Time (Bild: Kickstarter)

Die Pebble Smartwatch kann als Schrittzähler genutzt werden, doch den Puls misst sie nicht. Mit einem Überziehgehäuse kann der Sensor nachgerüstet werden. Zugleich lässt sich die Uhr dann drahtlos aufladen.

Der Sensor VÜ Pulse von Tylt soll es der Smartwatch Pebble Time ermöglichen, den Puls des Uhrenträgers zu messen. Finanziert wird die Entwicklung über Kickstarter.

Anzeige
  • Pulssensor VÜ Pulse (Bild: Kickstarter)
Pulssensor VÜ Pulse (Bild: Kickstarter)

VÜ Pulse wird um das Uhrengehäuse geschnallt und mit dem Erweiterungsport der Uhr verbunden. Die Entwickler der Pebble Time sind ursprünglich davon ausgegangen, dass Drittanbieter Uhrarmbänder mit Zusatzfunktionen anbieten werden. Die Zusatzhülle trägt recht dick auf: Die Uhr nimmt 4,4 mm in der Höhe und 3 mm in der Breite zu.

Das Zusatzgehäuse für die Pebble Time und Pebble Time Steel erlaubt es zudem, die Uhr per Wireless Charging aufzuladen. Die Ladeschale muss den Qi-Standard unterstützen. Der Ladevorgang soll etwa zwei Stunden dauern.

Der Pulssensor VÜ Pulse arbeitet mit der Health-App von Pebble zusammen. Im Normalbetrieb wird der Puls nur alle halbe Stunde gemessen. Beim Sport kann der Nutzer auf zehnsekündige Messung umschalten.

Wer Tylt über Kickstarter finanziert, zahlt für den VÜ Pulse 39 US-Dollar zuzüglich Versand. Die Auslieferung soll im August 2016 erfolgen. Das Ziel, 100.000 US-Dollar einzusammeln, hat die Kampagne schon fast erreicht. Bisher wurden rund 74.000 US-Dollar zugesagt.


eye home zur Startseite
Adolfrian 12. Feb 2016

Die Time Steel ist doch okay...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROMA KG, Burgau
  2. flexis AG, Stuttgart
  3. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox 360 Controller für Windows USB 19,99€, Samsung...
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. MSI WS60-6QJE316H11 Workstation mit 15.6"-UHD-Display, E3...

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    plutoniumsulfat | 22:19

  2. Ist halt ein Mobiltelefon

    Reci | 22:16

  3. Und jetzt ein Slider, bitte!

    demon driver | 22:15

  4. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    plutoniumsulfat | 22:13

  5. Re: Gedrosselte Geschwindigkeit anpassen?

    nille02 | 22:12


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel