Kickstarter: Kerze lädt Smartphone

Das Unternehmen Stower hat mit dem Candle Charger ein Notladesystem für Smartphones vorgestellt, das mit einer Kerze, etwas Wasser und einem thermoelektrischen Generator arbeitet. Es soll über Kickstarter finanziert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Stower Candle Charger
Stower Candle Charger (Bild: Kickstarter)

Das USB-Ladegerät Candle Charger kann mit einer Kerze betrieben werden. Es erhitzt einen Behälter mit Wasser, an dem auch ein thermoelektrischer Generator integriert ist, der die Wärmeenergie teilweise in elektrischen Strom umwandeln kann. Das Projekt, das über Kickstarter finanziert werden soll, soll 2,5 Watt erreichen.

  • Candle Charger (Bild: Kickstarter)
  • Candle Charger (Bild: Kickstarter)
  • Candle Charger (Bild: Kickstarter)
  • Candle Charger (Bild: Kickstarter)
  • Candle Charger (Bild: Kickstarter)
  • Candle Charger (Bild: Kickstarter)
Candle Charger (Bild: Kickstarter)
Stellenmarkt
  1. Data Integration Manager (m/w/d)
    Verlag Herder GmbH, Freiburg
  2. Informatiker/in (FH) (m/w/d)
    Ruhrverband, Essen
Detailsuche

Mit einer Brennpasten-Kerze, wie sie auch unter Warmhaltebehälter in der Gastronomie gestellt wird, soll eine Nutzungsdauer von 6 Stunden möglich sein. In dieser Zeit sollten typischerweise zwei Smartphone-Akkus aufgeladen werden können, so der Hersteller. Am Topf ist ein USB-Kabel befestigt.

Ähnliche Systeme gibt es auch von anderen Herstellern. Biolite hat seit Jahren tragbare Herd- und Feuerstellen im Programm, die neben Wärme auch Strom erzeugen. Mit ihnen lässt sich Holz verfeuern, so dass sie im Gegensatz zum Candle Charger nur im Freien betrieben werden können. Außerdem existieren diverse Selbstbau-Anleitungen.

Der Candle Charger wird über Kickstarter finanziert: Ein Exemplar kostet 65 US-Dollar. Für die Produktion werden 30.000 US-Dollar veranschlagt. Die Auslieferung des Candle Chargers soll Ende des Jahres erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


neotek 16. Jul 2015

Die Sony Alphas, zumindest a6000 und die A7 Serie, können das. Bei der a6000 wird nicht...

VRzzz 15. Jul 2015

Geb dir zwar recht mit der Genauigkeit (geht wahr. von einem 3000mAh Akku aus), jedoch...

Trockenobst 15. Jul 2015

Kurbellampe mit USB Anschluß: www.amazon.de/dp/B00I7QFZTA/ Funktioniert einwandfrei und...

Lebostein 15. Jul 2015

... Strom erzeugen? Oder werden hier fossile Brennstoffe verballert, nur um das Handy zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Sprachanschlüsse: Telekom erhöht die Preise
    Sprachanschlüsse
    Telekom erhöht die Preise

    Wer nur telefonieren will, muss bei der Telekom etwas mehr zahlen. Das betrifft die Call-Start-Tarife.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /