Abo
  • Services:
Anzeige
Moment
Moment (Bild: Kickstarter)

Kickstarter-Kampagne: Objektive für iOS- und Android-Geräte zum Anschrauben

Viele Benutzer von Handy- und Tabletkameras wünschten sich andere Objektivbrennweiten, dachte sich Erfinder Marc Barros und entwickelte mit hochwertigen Gläsern die passenden Optiken für iPhones, iPads und Galaxy-Smartphones. Sie werden wie bei einer DSLR angesetzt.

Anzeige

Moment heißt das Unternehmen, für dessen Entwicklung von Weitwinkel- und Teleobjektiven über Kickstarter Geld gesammelt werden soll. Die Objektive sollen mobilen Endgeräte und deren Kameras ein weites Aufnahmespektrum ermöglichen.

Anders als bei der Konkurrenz von Olloclip und Photojojo werden die Objektive nicht aufgesteckt oder mit Magnetkraft gehalten, sondern auf eine Metallplatte aufgeschraubt, die am Telefon mit Kleber befestigt wird. Der Objektivwechsel erfolgt dann genau wie bei einer DSLR oder Systemkamera.

Die Objektive sollen aus hochwertigen Gläsern gefertigt sein. Der Weitwinkel mit einem Vergrößerungsfaktor von 0,68 besteht aus fünf Elementen in vier Gruppen und sorgt zum Beispiel am iPhone 5 S für den Bildeindruck einer 18-mm-Optik aus dem Kleinbildbereich. Das Teleobjektiv vergrößert zweifach und besteht aus vier Elementen in vier Gruppen. Es erzielt am iPhone 5S den Bildeindruck eines 58-mm-Objektivs (Kleinbild).

  • Weitwinkel- und Teleoptik von Moment (Bild: Kickstarter)
  • Befestigungsband von Moment (Bild: Kickstarter)
  • Moment an Smartphones (Bild: Kickstarter)
  • Moment (Bild: Kickstarter)
Moment an Smartphones (Bild: Kickstarter)

Derzeit entwickelt Moment nur Anschlüsse für das iPhone 4S und höher und das Samsung Galaxy S2, S3 und S4 sowie für die iPads ab der 2. Generation.

Ein Objektiv kostet rund 50 US-Dollar. Für 100 US-Dollar gibt es beide. Im Handel sollen sie später das Doppelte kosten. Doch noch läuft die Kampagne auf Kickstarter. Mit ihr will Marc Barros 50.000 US-Dollar erzielen. Die Kampagne läuft aber noch bis zum 13. Februar 2014.

Nachtrag vom 15. Januar 2014, 10:28 Uhr

Das Finanzierungsziel von 50.000 US-Dollar wurde innerhalb eines Tages erreicht.


eye home zur Startseite
beckmaenn 16. Jan 2014

Ich sehe diese Entwicklung ebenfalls als sinnfrei. Was bringt es, wenn durch das Objektiv...

Eheran 15. Jan 2014

Da 50mm KB "exakt" dem normalen Auge entsprechen, muss ich dir zustimmen. 58mm ist so...

ad (Golem.de) 15. Jan 2014

Jo. Wir haben die Meldung dementsprechend aktualisiert. Mit freundlichen Grüßen ad...

nykiel.marek 15. Jan 2014

Nicht mein Problem :) LG, MN

TinoChill 15. Jan 2014

ja auf kickstarters steht auch: "It has been 8.5 hours and we are already over $45K! We...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. ARRK ENGINEERING, München
  3. BENTELER-Group, Düsseldorf
  4. Robert Bosch GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ + 3,99€ Versand
  2. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 19:43

  2. Re: "IT-News für Profis"-Bashing in 3,2,1...

    olus87 | 19:40

  3. Opps

    slead | 19:36

  4. Re: SUbventionen sind unsinnig

    bombinho | 19:32

  5. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 19:11


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel