Abo
  • Services:

Kickstarter: Idee sucht Käufer

Wer kauft einen ungedrehten Film, ein noch nicht entwickeltes Spiel, ein geplantes Theaterstück? Die Antwort ist: erstaunlich viele. Per Crowdfunding lassen sich Millionen sammeln - und der Markt ausloten, bevor viel Geld und Zeit in eine Idee investiert wurden.

Artikel veröffentlicht am ,
Kickstarter: Kreativität sehr weit gefasst
Kickstarter: Kreativität sehr weit gefasst (Bild: Kickstarter/Screenshot: Golem.de)

Wo bekomme ich Geld her, wenn ich selbst keines habe, um ein Vorhaben zu finanzieren? Wenn Banken, Unternehmen, Mäzene kein Geld lockermachen, wird es schwierig. In den vergangenen Jahren hat sich deshalb eine neue Form der Finanzierung herausgebildet: Diejenigen, für die ein Projekt gedacht ist, finanzieren schon dessen Entwicklung. Crowdfunding nennt sich diese Form der Finanzierung, und Kickstarter ist eines der wichtigsten Angebote in diesem Bereich.

Inhalt:
  1. Kickstarter: Idee sucht Käufer
  2. Kreative Idee testen

Finanziert wurden bislang die unterschiedlichsten Projekte: eine Robocop-Statue für Detroit, ein Roboterchassis für ein Smartphone oder ein Dokumentarfilm über die Pirate-Bay-Erfinder. Mit Abstand die erfolgreichsten per Crowdfunding finanzierten Projekte sind eine Dockingstation für das iPhone und das Computerspiel Double Fine Adventure von Monkey-Island-Erfinder Tim Schafer. Beide passierten kürzlich die 1-Million-US-Dollar-Marke. Schafer schaffte in der Folgewoche auch gleich die zweite Million.

Community finanziert Idee

Kickstarter-Sprecher Justin Kazmark erklärt die Funktionsweise im Gespräch mit Golem.de so: Ein Kreativer habe eine Idee, die er umsetzen möchte, und wende sich für die Finanzierung an die Community. Viel zu beachten gebe es dabei nicht, sagt Kazmark. Ein Projekt müsse lediglich einige formale Kriterien erfüllen. Zum Beispiel müssten ein Zeitraum und ein Spendenziel angegeben werden.

Als kreativ gelte ein Projekt, wenn es in eine von 13 vorgegebenen Kategorien passe. "Wir fassen Kreativität sehr weit", sagt Kazmark. Egal ob Produkt oder Theaterperformance - beides sei kreativ, also könne auch beides unterstützt werden. Initiatoren könnten deshalb eine Tanzaufführung oder ein Theaterstück ebenso ausschreiben wie eine Musikaufnahme oder eben die Entwicklung eines Produktes.

Kategorien und Unterkategorien

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Viele der Kategorien haben Unterkategorien - Film etwa ist unterteilt in Spielfilm, Dokumentation, Animation, Kurzfilm und Produktionen für das Internet. Gespielt werden kann am Computer oder ganz traditionell mit Karten oder auf einem Spielbrett.

Gerade bei Projekten wie dem iPhone-Dock oder Schafers Spiel hat es allerdings den Anschein, als gehe es eher darum, ein Produkt vorzubestellen als ein kreatives Projekt zu fördern, das andernfalls keine Chance gehabt hätte, marktreif zu werden. Diesen Einwand lässt Kazmark jedoch nicht gelten. Die Idee von Kickstarter sei, herauszufinden, ob es ein Publikum für eine Idee gebe, bevor sich der Initiator daran mache, diese umzusetzen.

Kreative Idee testen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

RobertSchmidt 28. Feb 2012

Ein anderes Beispiel für CrowdFunding findet man auf http://www.wmdportal.com/. Die...

tribal-sunrise 24. Feb 2012

Wenn es zu keinem Ergebnis kommt wird auch das Geld nicht abgebucht - also stellt auch...

menfisher 24. Feb 2012

ich kenne noch www.visionbakery.de

samy 23. Feb 2012

Glaube ich nicht. Ich hab schon mehr als 10 CDs und vieles andere bei ebay verkauft...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /