Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Battletech
Artwork von Battletech (Bild: Harebrained Schemes)

Kickstarter: Battletech schafft den Durchmarsch

Artwork von Battletech
Artwork von Battletech (Bild: Harebrained Schemes)

Mechwarrior-Erfinder Jordan Weisman gelingt mit seinem Entwicklerstudio Harebrained Schemes ein großer Erfolg auf Kickstarter: Innerhalb kurzer Zeit ist das rundenbasierte Strategiespiel Battletech finanziert, weitere Ziele wie eine Kampagne sind in Sicht.

Anzeige

Das US-Entwicklerstudio Harebrained Schemes stellt auf Kickstarter sein neues Projekt vor: Ein rundenbasiertes Strategiespiel namens Battletech. Der bisherige Zuspruch durch die Fans ist enorm, innerhalb von 53 Minuten war das Mindestziel von 250.000 US-Dollar erreicht. Das nächste Ziel ist eine Million US-Dollar. Ist es erreicht, wollen die Entwickler zusätzlich zu den bislang geplanten Scharmützeln auch eine Kampagne anbieten.

Bei 1,85 Millionen US-Dollar soll die Kampagne ein offenes Ende, prozedural generierte Missionen und Nebenaufgaben erhalten. Falls 2,5 Millionen US-Dollar erreicht werden, soll es laut Entwicklungschef Jordan Weisman (Mechwarrior, Shadowrun) auch einen PvP-Multiplayermodus geben. Weitere Ziele sind derzeit nicht geplant.

Battletech ist im Jahr 3025 im "Classic Battle Tech"-Szenario angesiedelt. Fünf Adelshäuser kämpfen in einem düsteren Universum um den Thron des untergangenen Reiches. Das Spiel basiert auf Unity 5 und soll für Windows-PC, Linux und OS X erscheinen. Die Veröffentlichung ist für Mai 2017 über Steam, Gog.com und Humble geplant, auch eine DRM-freie Version soll es geben.


eye home zur Startseite
elkarlo77 03. Okt 2015

Man sollte sich einmal überlegen was momentan den Battletech Franchise in die Misere...

Endwickler 30. Sep 2015

http://www.sarna.net/wiki/BattleTech:_The_Crescent_Hawks%27_Revenge BattleTech: The...

ps (Golem.de) 30. Sep 2015

Danke für den Hinweis. Der fehlende Link ist jetzt in die News eingebaut. Grund war...

Wechselgänger 30. Sep 2015

Das ist deine Meinng. Ich bin ein absoluter Gegner von Mehrspieler-Modi, mich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
  2. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München
  3. T-Systems International GmbH, Bonn
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG DSH7 Soundbar 129€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: Für 100¤ hätte ich das Teil sofort bestellt

    HerrMannelig | 20:34

  2. Norwegen hat traditionell einen Energieüberschü...

    MarioWario | 20:33

  3. Re: Längster Tunnel der Welt:

    superdachs | 20:06

  4. Re: Cloud?

    mnementh | 19:53

  5. Re: Peinlich

    quadronom | 19:48


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel