Abo
  • Services:

KI: Nokia schließt Milliardenvertrag mit China Mobile

Nokia hat einen Vorvertrag im Wert von bis zu 1 Milliarde Euro mit China Mobile geschlossen. Es geht um Netzwerkoptimierung mit künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Vorstand von China Mobile
Der Vorstand von China Mobile (Bild: China Mobile)

Nokia und der staatliche Mobilfunkbetreiber China Mobile haben einen Rahmenvertrag über ein Jahr im Wert von bis zu 1 Milliarde Euro unterzeichnet. Das gab der finnische Mobilfunkausrüster am 10. Juli 2018 bekannt. Wie Nokia mitteilt, umfasst die Rahmenvereinbarung die Unterstützung durch Nokia beim Aufbau einer "zukunftsorientierten Netzinfrastruktur für Cloud- und maschinellen Kommunikation".

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. persona service Recklinghausen, Herten

China Mobile ist der weltgrößte Mobilfunkanbieter mit 899 Millionen Kunden.

Nokia wird im Rahmen der Vereinbarung Technologien für die Netzbereiche Mobilfunk, Festnetz, IT-Routing, optischer Transport, Customer Experience Management, Services und Support zur Verfügung stellen, um China Mobile ein Netz der "nächsten Generation" zu ermöglichen, das den wachsenden Datenverkehr effizient bewältigen könne. Im neuen Labor in Hangzhou arbeiten Nokia und China Mobile an den Feldern zusammen.

Auf dem deutsch-chinesischen Wirtschaftsforums in Berlin

Beide Unternehmen haben ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, das die Erforschung und Erprobung von künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen in Kommunikationsnetzen für Netzoptimierung und Funkressourcenmanagement vorsieht.

Die Vereinbarung wurde im Rahmen des deutsch-chinesischen Wirtschaftsforums von Li Huidi, Vice President von China Mobile und Hans-Jürgen Bill, Executive Vice President und Chief Officer von Nokia sowie Vorsitzender des Aufsichtsrats der Nokia Networks in Deutschland, unterzeichnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel und der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang nahmen ebenfalls an dem Forum teil.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,82€
  2. 33,99€
  3. 2,99€
  4. 14,99€

Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /