Abo
  • Services:
Anzeige
Kpatch und Kgraft könnten weitgehend vereint werden.
Kpatch und Kgraft könnten weitgehend vereint werden. (Bild: Jerzy Strzelecki/CC-BY 3.0)

Kgraft und Kpatch: Live-Patching-Techniken könnten zusammengeführt werden

Kpatch und Kgraft könnten weitgehend vereint werden.
Kpatch und Kgraft könnten weitgehend vereint werden. (Bild: Jerzy Strzelecki/CC-BY 3.0)

Die wichtigsten Funktionen zum Live-Patching des Linux-Kernels aus Kgraft und Kpatch könnten vereint werden. Der Code dazu steht nach einer Diskussion nun bereit.

Auf der diesjährigen Linux Plumbers Conference haben die Kernel-Hacker diskutiert, wie die beiden bereitstehenden Techniken zum Patchen des Linux-Kernels im laufenden Betrieb vereint werden könnten. Nun hat der Red-Hat-Angestellte Seth Jennings Code veröffentlicht, der den größten Teil der gemeinsamen Funktion von Kgraft und Kpatch vereint.

Anzeige

Ende Januar dieses Jahres kündigte Suse Kgraft an. Kurz darauf folgte Red Hat mit der Vorstellung seiner Entwicklung Kpatch, die beide als Upstream-Alternativen zu Oracles Ksplice gedacht sind, das nicht innerhalb der offiziellen Kernel-Community gepflegt wird. Bereits kurz nach der Vorstellung beider Techniken war vorgeschlagen worden, diese, wenn möglich, zusammenzuführen.

Erste Arbeiten daran sind nun offenbar geschehen. Zwar lässt sich der Code bereits dazu verwenden, geladene Kernel-Bestandteile durch einen entsprechenden Patch auszutauschen und sogar mit dem Patch-Vorgang so lange zu warten, bis das entsprechende Modul tatsächlich geladen wird, doch eine sehr wichtige Funktion fehlt noch: Bisher wird nicht überprüft, ob der alte sowie der neue Code zeitgleich ausgeführt werden.

Dieser Konsistenztest wird von Kgraft und Kpatch jeweils anders implementiert, sodass sich die Hacker wohl noch auf eine gemeinsame Lösung einigen müssen, die dann umgesetzt wird. Im Praxiseinsatz sollen sich dennoch bereits mit dem nun vorgestellten Code rund 90 Prozent aller kritischen Fehler sicher beheben lassen. Genutzt werden kann die neue Livepatch-Technik zudem sowohl mit Patches, die durch Kgraft erstellt worden sind, als auch mit jenen von Kpatch.

Die Beteiligten scheinen überwiegend an einer möglichst weitgehenden Zusammenführung der beide Projekte interessiert, sodass der Code wahrscheinlich in einiger Zeit tatsächlich im Hauptzweig des Linux-Kernels bereit steht. Wann genau dies geschieht, ist derzeit aber noch nicht absehbar.


eye home zur Startseite
bstea 08. Nov 2014

Was erwartest du denn von Code der ausentwickelt ist? Hätte man den Code gewollt, hätte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  4. PBM Personal Business Machine AG, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 88,67€ (nur für Prime-Kunden)
  2. (-72%) 5,55€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  2. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel