Abo
  • Services:
Anzeige
Allianztower Berlin-Treptow
Allianztower Berlin-Treptow (Bild: Andreas Donath)

Kfz-Versicherung: Allianz will Autofahrer überwachen und belohnen

Allianztower Berlin-Treptow
Allianztower Berlin-Treptow (Bild: Andreas Donath)

Telematik-Tarife setzen sich langsam auch in Deutschland durch. Nach der HUK Coburg will nun auch die Allianz eine Autoversicherung anbieten, die Fahrer mit vorsichtigem Fahrstil belohnt. Dazu müssen sie sich überwachen lassen.

Anzeige

Die persönliche Fahrweise wird künftig eine wichtige Rolle bei den Versicherungstarifen spielen. Noch ist das Ganze freiwillig, denn der Nutzer muss sich eine Telematikbox ins Auto bauen lassen, die sein Brems- und Beschleunigungsverhalten erfasst und übermittelt. Nach der HUK Coburg will nun auch die Allianz einen solchen Tarif anbieten.

"Wir sind der Meinung, dass die deutschen Autofahrer einen Telematik-Tarif annehmen werden, sofern er die Datensicherheit der Kunden sicherstellt und deutliche Vorteile für die Zielgruppe bringt", sagte Allianz-Vorstand Alexander Vollert der dpa. Die Allianz will einen entsprechenden Tarif ab 2016 anbieten. Was er kosten wird und wie viel der Fahrer bei angepasster Fahrweise sparen kann, ist noch unbekannt.

Nach Angaben einer Unternehmenssprecherin der HUK Coburg findet derzeit eine Testphase mit den Telematik-Tarifen statt. Wann die Tarife eingeführt werden, konnte sie nicht sagen. Die Allianz und die HUK Coburg besitzen zusammen 18 Millionen Verträge und decken damit rund ein Drittel des Marktes für Kfz-Versicherungen ab.

Nach Angaben einer Unternehmenssprecherin von HUK Coburg findet derzeit eine Testphase statt. Wann die Tarife eingeführt werden, konnte sie nicht sagen. Die Sparkassen Direktversicherung hatte Ende 2013 versuchsweise eine Versicherung angeboten, bei der der Fahrstil des Fahrers überwacht wurde und dieser Aussicht auf fünf Prozent Rabatt erhielt. Dabei wurde ein Scoring-Wert aus den Daten errechnet, der - je nach Fahrstil - auch zum Verlust des Rabattes führen konnte.


eye home zur Startseite
Würmchen86 30. Sep 2015

...würde ich vorschlagen. Jedenfalls habe ich schon eine neue Police über https://www...

neocron 12. Jun 2015

nicht wirklich nein ... versuchs nochmal! welcher "zwang"? von Zwang hat niemand...

stuempel 05. Jun 2015

Bitte den Artikel der HNA sorgfältig lesen. Dort wird die kritische Komponente genannt...

robinx999 05. Jun 2015

Warum Also die Aktuellen Autos haben praktisch fast alle GPS an Board, Geschwindigkeit...

Dwalinn 05. Jun 2015

Gute Idee einfach die Versicherung 100¤/Jahr teurer machen als die Konkurrenz wird sicher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Zürich (Schweiz)
  3. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 59,90€
  3. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  2. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  3. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  4. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  5. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  6. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  7. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  8. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  9. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  10. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Ihr Knechte sollt mieten, mieten, mieten!

    misfit | 09:43

  2. Re: Unsichtbarkeit-Mantel machbar

    Trollversteher | 09:40

  3. Re: Im stationären Handel

    nille02 | 09:40

  4. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    seebra | 09:40

  5. Re: Problem nicht gelöst

    Thunderbird1400 | 09:39


  1. 09:46

  2. 09:23

  3. 07:56

  4. 07:39

  5. 07:26

  6. 07:12

  7. 19:16

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel