Apple Watch Series 7 und weitere Ankündigungen

Als neue Farbe wird über Sunset Gold spekuliert, was wohl dezent an Bronze erinnert und für die Pro-Modelle kommen dürfte. Für die Standard-iPhones wurde von der Community zeitweise Pink als eine von mehreren neuen Farben diskutiert - das könnte aber "California Dreaming" sein, also Wunschdenken.

Stellenmarkt
  1. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
  2. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
Detailsuche

Natürlich wird in allen iPhone 13 ein neuer Chip verbaut, der so gut wie sicher A15 genannt wird und der schneller ist als der Vorgänger. In Sachen 5G ist absehbar, dass Apple das neue 5G-Modem X65 von Qualcomm verwendet, schließlich gibt es entsprechende vertragliche Verpflichtungen. Unterstützung des neuen WLAN-Standards 6E gilt als relativ sicher.

Es gibt Gerüchte, dass das iPhone 13 mit einer Art Notfalltaste ausgestattet wird, das per Satellit eine Verbindung zu Rettungsteams erlaubt. Das wäre zwar technisch machbar, erfordert aber einen riesigen logistischen Apparat.

Denkbar wäre, dass diese Funktionen nur in wenigen Regionen und nur gegen Zahlung einer (sehr hohen) Mitgliedsgebühr verfügbar sind - was nicht so recht zum Geschäftsmodell von Apple passt.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Die Preise des iPhone 13 dürften auch wegen höherer Kosten für Bauteile eher weiter steigen - warten wir mal ab. Vermutlich können die iPhone 13 ab dem 17. September 2021 vorbestellt werden, die Auslieferung dürfte ab dem 24. September 2021 erfolgen. Ob dieser mutmaßliche Fahrplan für alle Versionen gilt, bleibt abzuwarten.

Apple Watch 7: kantiger ans Handgelenk

Relativ wenig Gerüchte gibt es über die neuen Apple Watch. Als sicher gilt, dass die Armbanduhr sich optisch den aktuellen iPhones annähert und statt des abgerundeten Designs künftig auch kantiger erscheint - schreibt 9 to 5 Mac.

Der Durchmesser bei beiden Versionen soll einen Millimeter wachsen, also von 40 auf 41 und von 44 auf 45 Millimeter. Die bisher verfügbaren Armbänder sollen weiterhin passen, allerdings gibt es auch gegenteilige Meldungen.

Apple Watch Series 6 (GPS + Cellular, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

Das neue Display soll 16 Prozent mehr Pixel ermöglichen, was bei der größeren Version eine Auflösung von 386 x 484 Pixeln bedeuten würde. Bei Series 6 sind es 368 x 448 Pixel in der 44-Millimter-Version.

Mit spürbar längeren Akkulaufzeiten würden wir nicht rechnen. Als Prozessor kommt so gut wie sicher ein Chip mit der Bezeichnung S7 zum Einsatz. Richtig spannend wird die Konnektivität: Schön wäre 5G und WLAN 6E - abwarten.

Sensoren: Thermometer oder Blutdruck?

Spannend wird auch, ob neue Sensoren verbaut sind. Bislang geht die Gerüchteküche davon aus, dass das nicht der Fall sein wird. Am wahrscheinlichsten erscheint ein Thermometer zum Messen der Temperatur an der Hautoberfläche, wodurch etwa fruchtbare Tage bei Frauen ermittelt werden könnten.

Thermometer klingt nach Low-Tech, aber tatsächlich ist das Ganze kompliziert, weil Umgebungstemperaturen und Kleidung die Ergebnisse verfälschen können. Dennoch: Für Apple dürfte das grundsätzlich machbar sein.

Ebenfalls Spekulationen gibt es über Blutdruckmessung und Blutzuckermessung, was beides echte Verkaufsargumente wären - aber vermutlich sind die Technologien noch nicht so weit.

Eine Outdoor-Version der Apple Watch mit (noch) kantigerem Design - aber ohne längere Akkulaufzeit - war mal im Gespräch, soll 2021 aber nicht kommen.

Von Zulieferern ist zu hören, dass es Produktionsprobleme bei Series 7 gibt und dass alle Versionen anfangs kaum verfügbar sein sollen. Eigentlich wäre sonst zu erwarten, dass die neue Apple Watch mit den gleichen Terminen erscheint wie das iPhone 13. Also mit Vorbestellungen ab dem 17. September und mit Verfügbarkeit ab dem 24. September 2021.

Und sonst: Fitness und Kreditkarten?

Vermutlich wird neben iPhone 13 und Apple Watch 7 keine weitere Hardware vorgestellt. Allerdings könnte Apple durchaus spannende Neuheiten haben, wir nennen mal exemplarisch: weitere Inhalte für Apple TV+, der Start der Apple Card in anderen Ländern (Deutschland) oder der Start von Apple Fitness + in weiteren Regionen. Laut 9 to 5 Mac könnte außerdem ein neues Einsteiger-iPad (8. Generation) enthüllt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Keynote: Was Apple Watch Series 7 und iPhone 13 bringen könnten
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Clean Motion: Dreirad-Lastwagen Revolt soll sich per Photovoltaik aufladen
    Clean Motion
    Dreirad-Lastwagen Revolt soll sich per Photovoltaik aufladen

    Clean Motion hat mit dem Revolt einen kleinen Lieferwagen für die Stadt vorgestellt, der elektrisch fährt und mit Solarzellen gepflastert ist.

  2. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /