Abo
  • IT-Karriere:

Keymission 360: Nikon stellt Actionkamera mit 360-Grad-Aufnahme vor

Lange überließen die klassischen Kamerahersteller Emporkömmlingen wie Gopro das Geschäft um Actionkameras. Doch nun steigt Nikon mit der Keymission 360 in den Markt ein. Die Kamera nimmt 360-Grad-Videos in 4K-Auflösung auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Keymission 360
Keymission 360 (Bild: Nikon)

Paukenschlag auf der CES in Las Vegas: Mit der Keymission 360 steigt Nikon mit einer interessanten Actionkamera in den Markt ein. Das kleine Gerät nimmt Rundumvideos in 4K-Auflösung auf. Die Keymission 360 soll dabei Material vor allem für VR-Brillen liefern, die derzeit vorgestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Um die 360-Grad-Aufnahmen aufzuzeichnen, wurden in die Kamera gleich zwei Objektive und Sensoren eingebaut, die Rücken an Rücken liegen. Die Elektronik rechnet die Aufnahmen zu einem 360-Grad-Bild zusammen. Bildstabilisatoren sollen für eine ruhige Aufnahme sorgen. WLAN und Bluetooth sind ebenfalls integriert.

  • Nikon Keymission 360 (Bild: Nikon)
  • Nikon Keymission 360 (Bild: Nikon)
  • Nikon Keymission 360 (Bild: Nikon)
  • Nikon Keymission 360 (Bild: Nikon)
  • Nikon Keymission 360 (Bild: Nikon)
  • Nikon Keymission 360 (Bild: Nikon)
  • Nikon Keymission 360 (Bild: Nikon)
Nikon Keymission 360 (Bild: Nikon)

Die Kamera ist ohne Zusatzgehäuse bis 30 Meter Tiefe wasserdicht und nach Angaben des japanischen Herstellers auch beständig gegenüber Staub, Stößen und Frost.

Nikon will für die Keymission 360 auch diverse Zubehörartikel wie Halterungen und Gehäuse, Fernbedienungen und Taschen anbieten. Die Actionkamera soll noch in diesem Frühjahr erhältlich sein. Einen Preis oder weitere technische Daten nannte der Hersteller noch nicht. Interessant dürfte sein, wie Gopro langfristig auf dieses Angebot reagiert. Eine dedizierte 360-Grad-Videokamera hat der Marktführer bei Actionkameras bisher nicht im Sortiment.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€

Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /