Keychron K7: Kompakte Tastatur nutzt austauschbare Low-Profile-Switches

Die Tastatur Keychron K7 setzt auf das beliebte 65-Prozent-Format. Kunden können sich zudem ihre mechanischen Switches aussuchen - für jede Taste einzeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Die K7 ist besonders kompakt.
Die K7 ist besonders kompakt. (Bild: Keychron/Kickstarter)

Keychron ist einer der wenigen Hersteller, die auch Low-Profile-Switches in Tastaturen einbauen. Ein Beispiel ist das K7 mit 65-Prozent-Layout, welches das Unternehmen derzeit auf Kickstarter finanziert.

Stellenmarkt
  1. Technischer Support-Mitarbeiter (m/w/x)
    HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  2. IT-Service und Systemadministrator (m/w/d)
    Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB, Bonn
Detailsuche

Die Tastatur verwendet besonders flache optische Keychron- oder mechanische Gateron-Switches. Außerdem lässt sie sich per Bluetooth 5.1 an maximal drei Geräten kabellos betreiben.

Durch die Low-Profile-Switches und passenden Keycaps ist die Tastatur nur 22 mm hoch. Herkömmliche mechanische Tastaturen wie die Corsair K70 sind etwa doppelt so dick. Der Vorteil der geringeren Höhe kann sein, dass eine weniger angewinkelte Handposition auch ohne Handballenauflage möglich ist.

Typischerweise haben Low-Profile-Switches einen geringeren Schaltweg, wodurch sich das Tippgefühl und die Lautstärke von Standard-Switches unterscheiden. Speziell sind hier etwa 2,5 mm Schaltweg eingeplant.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Zur Auswahl stehen rote, blaue oder braune Gateron-Switches, die zudem komplett gesteckt und jederzeit austauschbar sind. Die Farben stehen für lineares (Rot), taktiles (Braun) und klickendes (Blau) Tippgefühl.

Optische Switches auch tauschbar

Außerdem bietet Keychron optische Switches (optional ebenfalls mit Hot Swap) an, die mittels Lichtstrahl funktionieren und für mehr Anschläge ausgelegt sind. Die roten, blauen und braunen Schalter entsprechen den Gateron-Pendants. Dazu kommen Banana- und Mint-Switches, die jeweils ebenfalls taktil schalten, allerdings mit unterschiedlichem Kraftaufwand von 55 (Braun), 57 (Banana) und 67 (Mint) Gramm.

  • Keychron K7 (Bild: Keychron)
  • Keychron K7 (Bild: Keychron)
  • Keychron K7 (Bild: Keychron)
  • Keychron K7 (Bild: Keychron)
  • Keychron K7 (Bild: Keychron)
Keychron K7 (Bild: Keychron)

Alle Switches sind mit typischen gekreuzten Sockeln ausgestattet und daher auch mit Cherry-MX-Keycaps kompatibel. Die flache Bauweise der Switches kann erfahrungsgemäß aber zum Einklemmen der Taste führen, wenn Standard-Keycaps darauf gesteckt werden.

Die Tastatur ist wie gesagt im 65-Prozent-Layout gehalten. Es fehlen daher die komplette F-Tastenreihe, einige spezielle Tasten und der Nummernblock. Teilweise sind Sondertasten und Mediensteuerung über Zweitbelegung und eine Fn-Taste erreichbar, wie es etwa auch bei Notebooks üblich ist.

Für Kunden, die ein größeres Tenkeyless-Layout bevorzugen, bietet Keychron Alternativen wie die K3 an, die bis auf das Format fast identisch ausgestattet ist.

Logitech ERGO K860 - kabellose ergonomische Tastatur mit geteilter Tastenanordnung, Handgelenkauflage und -stütze für natürliches Tippen - Windows/Mac, Bluetooth, USB-Empfänger, QWERTZ-Layout- Grafit

Drahtlos oder per USB-C

Die K7 ist mit Standfüßen zweifach verstellbar. Außerdem verfügen die Tasten über LED-Beleuchtung. Ein Schalter an der Seite kann zudem zwischen dem MacOS-Modus und Windows-Modus umschalten. Je nach Profil werden Sondertasten so unterschiedlich zugewiesen.

Im kabellosen Betrieb soll der 1.550-mAh-Akku etwa 34 Stunden lang durchhalten. Geladen wird die Tastatur mittels USB-C-Kabel. Währenddessen können Kunden sie auch kabelgebunden weiter nutzen.

Die K7 wird in der Standardversion 64 US-Dollar kosten. Dafür gibt fest verbaute Gateron-Switches nach Wahl und eine weiße Hintergrundbeleuchtung. RGB-LEDs kosten 10 US-Dollar mehr, genauso wie die Hot-Swap-Möglichkeit für einen Maximalpreis von 84 US-Dollar.

Die Variante mit optischen Switches gibt es für 64 US-Dollar mit Hot-Swap-Funktion, aber weißer Hintergrundbeleuchtung. RGB-LEDs bringen den Preis auf maximal 74 US-Dollar.

Wie bei allen Kickstarter-Projekten gilt: Eine Unterstützung garantiert kein fertiges Produkt. Keychron hat allerdings bereits mehrere Tastaturen finanziert und ist entsprechend erfahren. Die Auslieferung soll ab September beginnen. Allerdings kommen für den Versand nach Deutschland noch Kosten von 18 US-Dollar hinzu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /