Keybase Chat: Verschlüsselt chatten mit dem Github-Account

Signal und Whatsapp bieten verschlüsselte Kommunikation - das Problem: Die Telefonnummer muss bekannt sein. Der Anbieter Keybase.io bringt einen Messenger, der fast beliebige Identitäten nutzen kann - von Github über Facebook bis zu Hacker-News.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Keybase Chat-App
Die Keybase Chat-App (Bild: Keybase.io)

Keybase.io will mit seinem neuen Dienst Keybase Chat ein bekanntes Problem der verschlüsselten Kommunikation lösen: den Austausch verlässlicher Identitäten. Viele Dienste wie Whatsapp oder Signal nutzen nach wie vor die Telefonnummer einer Person. Das kann in der Praxis zu Problemen führen - denn nicht immer will man dem Kommunikationspartner seine Nummer zukommen lassen. Außerdem ist die Telefonnummer nicht unbedingt ein stabiles Merkmal. Bekannt sind Angriffe mit geklonten Sim-Karten.

Stellenmarkt
  1. Senior-Softwareentwickler (w/m/d) Java - Produktentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Münster
  2. (Junior) Mathematiker / Aktuar / Analyst (m/w/d) Actuarial Function Non-Life Calculation Unit
    Generali Deutschland AG, Köln
Detailsuche

Keybase Chat ermöglicht den Nutzern, zahlreiche mit dem Dienst verknüpfte Identitäten zu verwenden. So können Nutzer den Twitter- oder Facebook-Account nutzen, nachdem sie dort ihren Keybase-Account verifiziert haben. Auch Identitäten von Github oder Hacker-News (Y-Combinator) können verwendet werden.

Keybase.io ist ein Verzeichnis öffentlicher Signaturen. Nutzer hinterlegen einen PGP-Public-Key auf dem Server und können damit die Inhaberschaft verschiedener Accounts beweisen, zum Beispiel in sozialen Netzwerken. Dabei wird mit dem aktuellen Beweis immer auch der Hash der letzten Signatur signiert. Über diese Signaturen können Nutzer verschiedene Informationen verifizieren, etwa mehrere Twitter-Accounts, die ihnen gehören. Sie können aber auch bestätigen, dass sie die Identität eines anderen Keybase-Nutzer für echt halten.

Bis zu 4.000 Zeichen Text

Für Keybase Chat kann ein Nutzer alle Identitäten nutzen, die bereits mit Keybase verknüpft sind. Jedes Gerät eines Nutzers erstellt dabei einen eigenen Private-Key, der auf dem Gerät verbleibt. Welches Verfahren hier zum Einsatz kommt, beschreibt Keybase nicht. In der ersten Version können Nachrichten bis zu einer Länge von 4.000 Zeichen versendet werden, außerdem Bilder.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
  2. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Keybase bietet im Normalfall keine Forward Secrecy, alle versendeten Nachrichten sind aber Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Künftig soll es möglich sein, sogenannte "explodierende Nachrichten" zu versenden. Diese bieten dann Forward Secrecy, können also auch dann nicht entschlüsselt werden, wenn das Schlüsselmaterial in die falschen Hände gelangt.

Keybase Chat kann auch über die Kommandozeile genutzt werden, außerdem ist es durch Verwendung der API möglich, Bots zu erstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Frommer Legal
Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

Viele Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalem Filesharing abgemahnt wurden.

Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
Artikel
  1. Kriminalität: Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt
    Kriminalität
    Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt

    Eine 41-Jährige aus Dresden ist angeklagt, im Darknet einen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Für die Ermordung der neuen Freundin ihres Ex-Mannes soll sie 0,2 Bitcoin geboten haben.

  2. Fernseher zum Bestpreis beim Amazon Prime Day
     
    Fernseher zum Bestpreis beim Amazon Prime Day

    Neben vielen anderen interessanten Produkten gibt es viele hochqualitative Fernseher zu niedrigen Preisen.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Ärger um Drachenlord: Dorf verhängt Allgemeinverfügung wegen umstrittenem Youtuber
    Ärger um Drachenlord
    Dorf verhängt Allgemeinverfügung wegen umstrittenem Youtuber

    Seit Jahren ist das Dorf Altschauerberg Schauplatz von Provokationen gegen den Youtuber Rainer Winkler. Jetzt sollen neue Gesetze die Ordnung wiederherstellen.

My1 10. Feb 2017

also wenn ich auf der Website nen key generieren will dann sagt der: "Math time, my1. You...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • SSD (u. a. Samsung 980 Pro 1TB PCIe 4.0 140,19€) • Gaming-Laptops von Razer & MSI • Crucial 32GB Kit DDR4-4000 269,79€ • 30% auf Warehouse • Primetime bei Saturn (u. a. Switch Lite 166,24€) • Gaming-Chairs • MM Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /