Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Bulletstorm - Full Clip Edition
Artwork von Bulletstorm - Full Clip Edition (Bild: People Can Fly)

Key-Reseller: Entwicklerstudio Gearbox stellt G2A.com vor Ultimatum

Artwork von Bulletstorm - Full Clip Edition
Artwork von Bulletstorm - Full Clip Edition (Bild: People Can Fly)

Ändert euer Geschäftsmodell, sonst arbeiten wir doch nicht mit euch zusammen! Mit einem Ultimatum versucht das Entwicklerstudio Gearbox (Borderlands, Duke Nukem), den Key-Reseller G2A.com unter Druck zu setzen - ein bekannter Youtuber hatte öffentlich protestiert.

Vor ein paar Tagen war die Geschäftsbeziehung zwischen dem US-Entwicklerstudio Gearbox Software und dem Key-Reseller G2A.com noch in Ordnung: Am 4. April 2017 haben die beiden Unternehmen bekanntgegeben, gemeinsam eine Sammlerausgabe des Actionspiels Bulletstorm zu vermarkten. Nun steht der Deal möglicherweise wieder vor dem Aus - und Gearbox versucht mit einem Ultimatum, G2A.com unter Druck zu setzen.

Anzeige

Auslöser des programmierten Zwists ist offenbar der britische Youtuber John "TotalBiscuit" Bain (rund 2,3 Millionen Abonnenten). Bain hat in einem Video ankündigt, künftig die Spiele von Gearbox wegen der Zusammenarbeit mit G2A.com zu ignorieren. Vor allem aber erhebt er schwere Vorwürfe gegen den Key-Reseller: "G2A ist eine Firma, die unmittelbar von Diebstahl profitiert", so Bain. Das Unternehmen würde bei weitem nicht genug dagegen tun, dass Keys weiterverkauft würden, an die die jeweiligen Händler mit gestohlenen Kreditkarten gelangt seien.

Die Vorwürfe sind nicht neu, aber offensichtlich waren sie Gearbox nicht bekannt. In seiner sogar ins Deutsche übersetzten Pressemitteilung bezeichnet das Entwicklerstudio seinen Partner G2A harmlos als "digitalen Gaming-Marketplace".

Inzwischen ist wohl auch Gearbox der Auffassung, dass G2A nicht immer nur ein braver Zwischenhändler ist. Die Entwickler haben über Eurogamer.net ein Ultimatum veröffentlicht.

Shield für alle!

Darin fordern sie von G2A, innerhalb von 30 Tagen den Kunden das bislang kostenpflichtige Angebot G2A Shield immer kostenfrei anzubieten. Damit können sich Käufer auf Monatsbasis oder im Einzelfall bei jedem Kauf dagegen versichern, dass ein Key nachträglich gesperrt wird.

Außerdem fordert Gearbox, dass G2A innerhalb von 90 Tagen allen Entwicklern und Publishern über eine API direkten Zugang zu dem Marktplatz bietet und damit auch die Möglichkeit, Keys aus möglicherweise dubiosen Quellen selbst vor dem Weiterverkauf zu sperren. Weitere Forderungen, ebenfalls mit zeitlichen Forderungen, sollen potenzielle Betrügereien ebenfalls einschränken.

G2A hat sich bislang nicht zu dem Ultimatum geäußert. Es ist allerdings fraglich, ob das aus Hongkong operierende Unternehmen nur für eine einzelne Sammlerausgabe auf die Forderungen eingeht und damit letztlich sein Geschäftsmodell praktisch von Grund auf umstellt.

Nachtrag vom 8. April 2017, 11:25 Uhr

Gearbox hat die Kooperation mit G2A abgesagt. Das Entwicklerstudio begründet den Schritt im Gespräch mit Eurogamer damit, dass G2A sich nicht öffentlich geäußert habe. Damit ist wohl offensichtlich, dass der Key-Reseller nicht auf die Forderungen von Gearbox eingehen werde.


eye home zur Startseite
opodeldox 12. Apr 2017

Ein Chargeback kostet dem Verkäufer Geld.

dark_matter 09. Apr 2017

Was genau ist das Argument, daß der Kauf von (Steam/Origin/Uplay) Keys über Key Reseller...

opodeldox 08. Apr 2017

Du scheinst Inflation nicht zu verstehe. Inflation bedeutet, dass die einzelne Einheit...

eXXogene 08. Apr 2017

Der Händler sollte den Shield bezahlen und nicht der Kunde.

CarstenKnuth 07. Apr 2017

gratulation du suchst dir nur das raus was deine meinung trifft. Die seiten sabbeln alle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Software AG, verschiedene Standorte
  2. FAG Industrial Services GmbH, Herzogenrath, Aachen
  3. Deutsche Telekom IT GmbH, Bonn, Saarbrücken, Darmstadt
  4. TARGIS GmbH, Oldenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. inklusive Wonder Woman Comic
  3. (u. a. Underworld Awakening 9,99€, Der Hobbit 3 9,99€ und Predestination 6,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. MWC Shanghai

    LTE-Technologie erreicht Latenz von unter zwei Millisekunden

  2. Landkreis Plön

    Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

  3. Innovation Days

    Ericsson liefert Basisstation an 5G Lab Germany

  4. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  5. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  6. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  7. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  8. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  9. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  10. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirt 4 im Test: Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister
Dirt 4 im Test
Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Aruba HPE Indoor-Tracking leicht gemacht
  2. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  3. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN

Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  1. Re: Was jetzt?

    HerrMannelig | 00:33

  2. Re: Ist nicht wahr - warten auf das Auto kann...

    DerDy | 00:22

  3. Re: "der gesamte Auftrag sei leider fehlerhaft im...

    fabische | 00:18

  4. Re: gewolltes "zusatzgeschäft"

    DerDy | 00:08

  5. Re: Dafür mag ich ihn ...

    SelfEsteem | 00:07


  1. 18:23

  2. 17:10

  3. 16:17

  4. 14:54

  5. 14:39

  6. 14:13

  7. 13:22

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel