Abo
  • IT-Karriere:

Keine Speicherkarten: Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom

Zeiss hat mit der ZX1 seine erste Kamera mit Kleinbildsensor angekündigt. Die ZX1 ist mit einem 35mm-Festbrennweitenobjektiv mit f/2 ausgerüstet. Was ihr fehlt, ist ein Speicherkartenslot. Dafür ist Lightroom eingebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Zeiss ZX1
Zeiss ZX1 (Bild: Zeiss)

Zeiss bringt mit der ZX1 eine Kompaktkamera mit Kleinbildsensor auf den Markt, die mit einer Festbrennweite ausgestattet ist, die auf 35mm bei f/2 kommt. Die Auflösung des Sensors liegt bei 37,4 Megapixeln, die Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 80 und 51.200.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach

In der Kamera stecken 512 GByte Speicher, weshalb kein Speicherkartensteckplatz eingebaut wurde. Nach Herstellerangaben passen etwa 6.800 Rohdateien im DNG-Format oder bis zu 50.000 JPEGs auf 512 GByte. Die Kamera ermöglicht den Transfer auf ein eingestecktes USB-Laufwerk, wobei USB-Type-C unterstützt wird.

Die Zeiss ZX1 ist ferner mit WLAN und Bluetooth ausgerüstet, um Aufnahmen auch kabellos zum Beispiel auf ein Smartphone oder Tablet zu übertragen und die Kamerafunktionen über eine App zu steuern. Zudem ist die Direktübertragung ins Internet möglich. Updates können ebenfalls online und ohne Rechner eingespielt werden.

Einzigartig dürfte der 4,3 Zoll große Touchscreen auf der Rückseite sein. Der leicht gebogene Bildschirm mit 3,7 Millionen Bildpunkten trennt die Liveansicht von den On-Screen-Bedienelementen. Dazu kommt den Bildern zufolge ein OLED-Sucher mit 6,23 Millionen Bildpunkten. Videos werden in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde oder in Full-HD mit 60 Bildern pro Sekunde aufgenommen.

Die Kamera soll umfangreiche Bildbearbeitungsmöglichkeiten bieten. Auf der Website gibt der Hersteller an, Adobe Photoshop Lightroom CC sei vollständig in die Kamera integriert. Adobe hatte seine Bildbearbeitungssoftware unter dem Namen Lightroom CC in die Cloud verlagert. Mit Blick auf die Funktionen ist das neue Lightroom CC jedoch noch nicht so weit entwickelt wie die Desktoplösung.

Die Zeiss ZX1 misst 142 x 93 x 46 mm und wiegt mit Akku 800 Gramm. Sie soll ab Anfang 2019 verfügbar sein. Einen Preis nannte der Hersteller bisher nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 50,99€
  3. 2,99€
  4. 3,74€

GourmetZocker 01. Okt 2018

Der Preis wird bei 3000-5000¤ liegen und da frage ich mich, warum ich sie kaufen sollten...

M.P. 01. Okt 2018

Edit: Anscheinend kann man den "Gummipuffer" abschrauben, und ein 52 mm Filter...

M.P. 28. Sep 2018

"Serienbereifung" aus. Riesiger Tubus um wenig Glas...

demon driver 28. Sep 2018

Siehe hier...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /