Abo
  • Services:
Anzeige
Microsofts Surface RT wird immer einsamer.
Microsofts Surface RT wird immer einsamer. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Keine neuen Geräte Intels Haswell macht Windows RT unnötig

Lenovos Marketingchef Nick Reynolds hat Windows RT als überflüssig bezeichnet. Seit Intels Haswell-Generation würden Ultrabooks mit Windows 8 einen Tag lang durchhalten.

Anzeige

Der australische Lenovo-Marketingchef Nick Reynolds hat auf der Ifa 2013 neue Ultrabooks sowie ein Tablet vorgestellt, aber keines davon nutzt Windows RT. Als Begründung hat Reynolds auf Nachfrage dem Betriebssystem den Sinn abgesprochen: Windows RT sei überflüssig, denn mit der Haswell-Generation würden Ultrabooks einen ganzen Tag lang durchhalten, auch mit einem vollwertigen Windows 8.

Im Herbst 2012 hatte Lenovo noch das Ideapad Yoga 11 mit Nvidias Tegra 3 und Windows RT veröffentlicht, seit Juli ist es im Onlineshop nicht mehr käuflich zu erwerben. Stattdessen führte Lenovo im Sommer das Yoga 11S mit Ivy-Bridge-Technik und Windows 8 ein - das 11S gibt es noch im Shop. Zwar plant Microsoft zusammen mit Nvidia einen Nachfolger des Surface RT, damit stehen die Redmonder aber alleine auf weiter Flur. Asus hat Windows RT bereits eine Absage erteilt und setzt wie Lenovo auf Intel-Prozessoren in Kombination mit Windows 8, Samsung nahm das Ativ Tab aus dem Handel. Laut Auftragsherstellern in Taiwan entwickeln auch andere Hersteller keine neuen Produkte mehr.

Windows RT erhält wie Windows 8 zwar noch das 8.1-Update, ob dies die Popularität steigern kann, ist aber zu bezweifeln - schließlich ist Asus und Co. längst bekannt, was Windows 8.1 an Veränderungen mit sich bringt. Das Betriebssystem ob seiner geringen Verbreitung dem Tode zu weihen oder als Fehlschlag anzusehen, wird Windows RT jedoch nicht gerecht. Es ist immerhin Microsofts erster Schritt in Richtung ARM gewesen und Zufall oder nicht, Intel hat mit der Haswell- und der Silvermont-Architektur vor allem im mobilen Segment große Verbesserungen vorgestellt.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 08. Sep 2013

Sehe ich auch so. ARM ist einfach viel zu lahm... Aber für die DAUs reicht das wohl un da...

pholem 08. Sep 2013

Wie die anderen Kommentatoren auf deinen Kommentar auch schon sagen: Es geht nicht um die...

Haudegen 08. Sep 2013

Genau darum geht es ja. WinRT ist kein Spielzeug. Wer Spielzeug haben will, muss sich...

irata 07. Sep 2013

http://www.arm.com/community/software-enablement/microsoft/ ;-)

virtual 07. Sep 2013

Yepp, und dabei gilt noch zu bedenken, dass beim Encore mit dem Z3740D der "kleinste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Bühl


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Re: natürlich ist das sinnvoll

    Sarkastius | 04:00

  2. Re: Ein Ersatz für Pulse?

    Seitan-Sushi-Fan | 03:22

  3. Re: Die Umfrage ist ziemlich wertlos ohne weitere...

    maverick1977 | 03:15

  4. Re: Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche

    SzSch | 03:03

  5. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel