Abo
  • Services:
Anzeige
Der erste Jailbreak für iOS 9 ist verfügbar.
Der erste Jailbreak für iOS 9 ist verfügbar. (Bild: Screenshot Golem.de)

Keine Million Euro: Erster Jailbreak für iOS 9 veröffentlicht

Der erste Jailbreak für iOS 9 ist verfügbar.
Der erste Jailbreak für iOS 9 ist verfügbar. (Bild: Screenshot Golem.de)

Die chinesischen Jailbreak-Experten vom Team Pangu haben den ersten Jailbreak für iOS 9 veröffentlicht. Für die 1-Million-Dollar-Prämie von Zerodium sind sie aber nicht qualifiziert.

Anzeige

Der erste Jailbreak für iOS 9 ist verfügbar. Das chinesische Team Pangu bietet den Jailbreak zum Herunterladen an - er soll mit den Betriebssystem-Versionen 9.0 bis 9.0.2 kompatibel sein. Die Sicherheitsfirma Zerodium hatte eine Prämie in Höhe von einer Million US-Dollar für den ersten Remote-Exploit ausgelobt - doch die strengen Kriterien des Ankaufprogramms erfüllt der jetzt veröffentlichte Jailbreak nicht.

Denn dieser funktioniert nach Angaben von Zerodium-Chef Chaouki Bekrar nur, wenn das iPhone per USB mit einem Rechner verbunden ist. Deshalb, und weil der Exploit jetzt öffentlich bekannt ist, werde Zerodium den Jailbreak nicht ankaufen. Welche Schwachstellen der jetzt veröffentlichte Jailbreak tatsächlich nutzt, ist bislang nicht bekannt. Nutzer, die den Jailbreak installieren wollen, sollten vorher ihre Daten mit iTunes sichern. Außerdem empfehlen die Jailbreak-Experten von Pangu, die Passcode-Sperre und die "Mein iPhone suchen"-Funktionen des Gerätes zu deaktivieren und den Flugzeugmodus zu aktivieren.

Alle iOS-Geräte, die mit den kompatiblen Betriebssystemversionen laufen, sollen mit dem Jailbreak freizuschalten sein - auch die neu vorgestellten Geräte iPhone 6s, iPhone 6s Plus und das iPad Mini 4. Probleme könnte es nach Angaben der Forscher geben, wenn die Softwareupdates der Geräte "Over the Air" und nicht über iTunes installiert wurden.

Zerodium hatte eine Prämie von 1 Million US-Dollar für den ersten voll funktionsfähigen Jailbreak angeboten, wenn dieser aus der Ferne durchführbar wäre. Der Exploit sollte zudem entweder über Google Chrome oder Apples Safari-Browser oder aber per SMS/MMS eingespielt werden können. Außerdem soll der zu prämierende Exploit alle Sicherheitstechnologien von Apple umgehen.


eye home zur Startseite
eMvO 15. Okt 2015

Ich kenne nur einen, der das macht. Stottert sein subventioniertes iPhone über einen...

Flyns 15. Okt 2015

Wenn du schon fragst, hier meine Top Cydia Tweaks Liste (so auf meinem 6er...

Replay 15. Okt 2015

Die Lösung lautet, den JB zu entfernen. Falls möglich. Überhaupt ist es schon arg...

Replay 15. Okt 2015

Die Spielstände kann man doch auf eine Speicherkarte kopieren. Oder nicht? Bisher hatte...

deutscher_michel 15. Okt 2015

..vielleicht hättest du um kurz vor 5 besser ins Bett gehen sollen? :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediFox GmbH, Hildesheim
  2. Brockmann Recycling GmbH, Nützen bei Kaltenkirchen
  3. Smartsteuer GmbH, Hannover
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 24,04€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  1. Die Chinesen sind deutlich im Vorteil

    cicero | 01:44

  2. Glaubst du das selbst?

    Tunkali | 01:43

  3. Re: Ein Beitrag voller Grenzfälle

    as (Golem.de) | 00:50

  4. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    Xiut | 00:46

  5. Re: von denen sechs sitzen können

    Patman | 00:44


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel