Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone Campus in Düsseldorf
Vodafone Campus in Düsseldorf (Bild: Vodafone)

Keine Entlassungen: Vodafone schließt einen Standort in Deutschland

Vodafone Campus in Düsseldorf
Vodafone Campus in Düsseldorf (Bild: Vodafone)

Vodafone wird seinen Standort im D2-Park Ratingen aufgeben. Alle 1.200 Beschäftigten sollen künftig in der Konzernzentrale arbeiten, einen Stellenabbau solle es nicht geben.

Vodafone Deutschland wird 1.200 Arbeitsplätze von der Stadt Ratingen in die Konzernzentrale in Düsseldorf verlagern. Dies berichtet die Rheinische Post unter Verweis auf Unternehmensquellen. Die Mietverträge für den Standort in Ratingen sollen 2018 auslaufen. In der Düsseldorfer Konzernzentrale Vodafone Campus soll Platz geschaffen werden, indem dort untergebrachte rund 1.000 Beschäftigte von Fremdfirmen ihre Büros räumen.

Anzeige

Vodafone-Sprecher Volker Petendorf hat Golem.de den Bericht weitgehend bestätigt. "Die Geschäftsführung von Vodafone Deutschland plant, den Ende 2018 auslaufenden Mietvertrag für den langjährigen Standort im D2-Park Ratingen nicht zu verlängern. Die rund 1.200 Mitarbeiter der Niederlassung West aus Ratingen sollen bis Ende 2018 vom angemieteten Standort D2-Park an den Vodafone-Campus in Düsseldorf umziehen. Hierfür wollen wir die Arbeitsflächen, die wir derzeit für externe Dienstleister vorhalten, reduzieren." Zusätzlich werde überlegt, für Kollegen der Vodafone Group, die derzeit am Campus untergebracht sind, ungenutzte Kapazitäten am Standort Rehhecke in Ratingen zu nutzen. Die 1.200 aus Ratingen würden am Campus somit ausreichend Platz finden.

Callcenter, Technik und Vertrieb

Mit dem Umzug sei kein Arbeitsplatzabbau verbunden. In Ratingen befinden sich heute Callcenter, Technik und Vertrieb, am Campus Zentralfunktionen, so dass es keine Aufgabendopplung gebe. Anlass für die Planungen sei der über 20 Jahre alte Standort D2-Park, in dem das gegenwärtig genutzte Arbeitsplatzkonzept nicht umgesetzt werden könne.

Die Entfernung zwischen beiden Standorten beträgt rund 17 Kilometer. Für die geplanten Umzüge würden Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern aufgenommen, sagte Petendorf.


eye home zur Startseite
crazypsycho 26. Feb 2016

Wenn man extra in die Nähe zieht, um mit dem Fahrrad hinfahren zu können, so ist das...

Augenstern 26. Feb 2016

Warte doch erst einmal ab, wie oft wurde gesagt keine Entlassungen. Dann wurden ein paar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Bermuda Digital Studio, Bochum
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  2. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  3. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  2. 4-2

    Stegorix | 01:47

  3. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    Sharra | 01:33

  4. Re: Was, wie bitte?

    Livingston | 01:28

  5. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    +2484 | 01:27


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel