Abo
  • Services:

Bußgelder von bis zu 300.000 Euro

Hintergrund der unterschiedlichen Zuständigkeiten von Datenschützern und Bundesnetzagentur ist eine gesetzliche Neuregelung aus den Jahren 2009 und 2012: Melden Unternehmen Datenpannen nicht unverzüglich an die Behörden, müssen sie laut §42a Bundesdatenschutzgesetz seit 2009 mit Bußgeldern von bis zu 300.000 Euro seitens der Datenschutzaufsichtsbehörden rechnen. Bietet ein Unternehmen Telekommunikationsdienstleistungen an, dazu gehören auch E-Mail-Dienste, dann unterliegen sie dem Telekommunikationsgesetz. Hier regelt seit 2012 der Paragraph 109a, was Unternehmen bei Datenpannen tun müssen. Auch hier drohen Bußgelder seitens der Bundesnetzagentur.

Bislang wurden allerdings auch keine Fälle bekannt, in denen Datenschützer Bußgelder für nicht gemeldete Datenlecks verhängt haben. Der wohl spektakulärste Fall dürfte der im Frühjahr 2014 bekannt gewordene Hackerangriff auf Ebay sein, der erst durch US-amerikanische Presseveröffentlichungen bekannt wurde. Seither untersucht die zuständige luxemburgische Datenschutzbehörde den Fall. Eine Anfang September gestellte Presseanfrage, wie schnell die Aufsichtsbehörde von Ebay über das Datenleck benachrichtigt wurde, konnte sie bis heute trotz mehrfacher Nachfragen nicht beantworten.

 Keine Bußgelder: Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Felix_Keyway 01. Nov 2014

Kann sein, dass es sogar eine andere ist, da nicht alle Schriftarten das große &#7838...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /