Abo
  • Services:
Anzeige
Skype unterstützt ältere OS-X-Versionen nicht mehr.
Skype unterstützt ältere OS-X-Versionen nicht mehr. (Bild: Andreas Donath)

Kein Update: Aus für Skype auf alten Macs

Skype unterstützt ältere OS-X-Versionen nicht mehr.
Skype unterstützt ältere OS-X-Versionen nicht mehr. (Bild: Andreas Donath)

Mac-Nutzer, die noch mit Leopard (Mac OS X 10.5) arbeiten und Skype verwenden, stehen vor einem Problem: Die Software arbeitet seit kurzem nicht mehr mit dem Betriebssystem zusammen. Ein Update des Betriebssystems ist aber nicht immer möglich.

Anzeige

Mac-Nutzer, die etwas ältere Betriebssysteme wie Mac OS X 10.5 oder noch ältere Versionen einsetzen, konnten bis vor kurzem problemlos Skype verwenden, doch damit scheint nun Schluss zu sein. Die Software verlangt ein Update, doch auch wenn man das einspielt, erscheint weiterhin die Meldung, dass sie veraltet sei.

Das betrifft auch Nutzer, die noch ein Gesprächsguthaben für kostenpflichtige Telefonate haben. Im Skype-Mac-Forum herrscht wegen der Probleme entsprechend große Aufregung. Ein Skype-Mitarbeiter hat in dem Forum geschrieben, dass es kein Update gibt, das für Leopard-Anwender (Mac OS X 10.5) geeignet ist. Er antworte aber nicht auf Fragen, ob es Pläne gibt, das wieder zu ändern.

Der Hinweis von Skype, doch auf eine neuere Version des Betriebssystems umzusteigen, ist in der Praxis für viele Anwender untauglich. Mac OS X 10.5 war die letzte OS-X-Version, die noch mit Rechnern auf PowerPC-Basis funktionierte, während bei OS X 10.6 dann nur noch Intel-Macs unterstützt wurden.

Der schnelle Wechsel der Betriebssystemversionen sorgt immer wieder für Unmut. Selbst für die Nachfolgeversion Mac OS X 10.6 Snow Leopard liefert Apple mittlerweile keine Updates mehr. Das letzte Sicherheitsupdate für Snow Leopard wurde im September 2013 verteilt. Apple versorgte in der Vergangenheit eigentlich nur die aktuelle und die vorhergehende Version von OS X mit Updates. Von dieser inoffiziellen Regel wich der Hersteller mit den Sicherheitsupdates für Lion und Mountain Lion allerdings einmal ab.

Diese Aktualisierungsgeschwindigkeit dürften nicht alle Kunden vornehmlich aus Unternehmen mitmachen. Apple hat keine offizielle Support-Ende-Regelung verlauten lassen wie etwa Microsoft bei den Windows- und Office-Versionen. Das gilt auch für viele andere Softwarehersteller.


eye home zur Startseite
hardlinerorg 09. Aug 2014

GO ON MYDAILYHITS.COM GO ON MYDAILYHITS.COM GO ON MYDAILYHITS.COM GO ON MYDAILYHITS.COM...

hardlinerorg 09. Aug 2014

http://www.mediafire.com/download/4o5ubwg88s7574h/ProxyGrabberX12.zip

Schnarchnase 08. Aug 2014

Tox war mir schon wieder vollkommen entfallen. Ich habe ihn gestern getestet und die...

Crogge 07. Aug 2014

Habe letzten eine alte Skype Version auf einem 3G mit Jailbreak und Firmware Faker zum...

ChMu 07. Aug 2014

Schoenes Teil. XEON? Der kleine hat ja ungefaehr die Leistung des neuen iPad. Der grosse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€
  2. 199,00€ (Vergleichspreis ca. 230€)

Folgen Sie uns
       


  1. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  2. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  3. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  4. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  5. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  6. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  7. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Exmitarbeiter verklagen Blackberry

  8. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  9. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  10. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Immerhin kann man bei A400 die Trieberwerks...

    EWCH | 09:43

  2. Zuverlässigkeit oder Absturz?

    Fotobar | 09:42

  3. Mal bei iFixit anfragen ;)

    EWCH | 09:42

  4. Re: Na ja, "bisher als sicher"

    Lagganmhouillin | 09:42

  5. Re: "Smart"-TVs mit Kamera und Mikro

    Oktavian | 09:41


  1. 09:07

  2. 07:53

  3. 07:41

  4. 07:22

  5. 14:00

  6. 12:11

  7. 11:29

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel