Abo
  • Services:
Anzeige
Fährt Emily bald elektrisch?
Fährt Emily bald elektrisch? (Bild: Rolls-Royce)

Kein Plug-in-Hybrid: Rolls-Royce Phantom wird vollelektrisch

Fährt Emily bald elektrisch?
Fährt Emily bald elektrisch? (Bild: Rolls-Royce)

Die Luxusmarke Rolls-Royce will keinen Plug-in-Hybrid bauen, sondern gleich ein vollelektrisches Fahrzeug anbieten. Der Rolls-Royce Phantom wird wahrscheinlich den ersten elektrischen Antriebsstrang erhalten.

Die meisten Autohersteller, die in die Elektrifizierung einsteigen, haben mit Hybriden begonnen, dann Plug-in-Hybride gebaut und wollen nun vollelektrische Fahrzeuge auf den Markt bringen. Der Autohersteller Rolls-Royce will dagegen gleich einen rein elektrischen Antriebsstrang verbauen.

Anzeige

Das britische Traditionsunternehmen bestätigte, an einem neuen Phantom zu arbeiten. Der Chef von BMWs Luxusmarke, Torsten Müller-Ötvös, sagte Autocar: "Wir werden vollelektrisch fahren, wir machen keine Zwischenschritte. Emissionsfrei ist emissionsfrei."

Müller-Ötvös räumte indes ein, dass Kunden nicht nach Elektroautos fragten, die Entwicklung gehe jedoch in diese Richtung, und es bestehe die Gefahr, dass einige Länder Verbrennungsmotoren in Städten verböten. Da dürfte es helfen, dass die Automarke Rolls-Royce eine Tochtergesellschaft BMWs ist. Der Konzern arbeitet seit langem an Elektroautos und hat mit dem i3 ein entsprechendes Kompaktfahrzeug im Sortiment.

Schon 2011 zeigte Rolls-Royce mit dem Konzeptfahrzeug 102 EX, wie die Luxuslimousine der Zukunft mit einem Elektromotor aussehen könnte. Pläne für eine Serienfertigung gibt es bisher nicht.


eye home zur Startseite
M.P. 07. Dez 2017

Quark - jeder unstete Wechsel der Geschwindigkeiten führt gerade auf überlasteten Straßen...

Themenstart

M.P. 07. Dez 2017

Ein Beispiel für etwas, dass erst nach Etablierung teurer wurde, sind SMS - die kosteten...

Themenstart

david_rieger 06. Dez 2017

Gegen welche Angriffe sind denn "konventionelle" Serienautos so geschützt? Die halten ja...

Themenstart

schily 06. Dez 2017

Also es gab da mal eine englische Gräfin, die um 1920 einen RR gekauft hat und auch mit...

Themenstart

Klausens 06. Dez 2017

Na wenn man die Tradition an die Namensrechte knüpft ist Grundig auch immer noch ein...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-80%) 2,99€
  3. (-44%) 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Zitat

    LinuxMcBook | 02:32

  2. Re: Natürlich ist man zufrieden

    LinuxMcBook | 02:31

  3. Re: gut erkannt, aber die Gefahr nicht verbannt

    LinuxMcBook | 02:23

  4. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 02:14

  5. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    LinuxMcBook | 02:11


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel