• IT-Karriere:
  • Services:

"Kein Netz": Bundesweite Probleme im Netz von Vodafone

Im Vodafone-Community-Forum heißt es "Aktuelle Einschränkung: Kein Einbuchen im Mobilfunknetz möglich." Grund ist der Ausfall einer Datenbank zum Einbuchen der Kunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone-Station
Vodafone-Station (Bild: Vodafone)

Bei Vodafone gibt es bundesweite Störungen im Mobilfunknetz. "Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck daran", erklärte das Unternehmen bei Twitter. Betroffen sind auch Mobilfunkprovider wie 1&1, die das Netz von Vodafone benutzen.

Stellenmarkt
  1. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, München
  2. realworld one GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Im Vodafone-Community-Forum hieß es: "Aktuelle Einschränkung: Kein Einbuchen im Mobilfunknetz möglich. Leider kann es momentan überregional zu Einschränkungen beim Einbuchen kommen.". Die Fehlermeldung sei "Kein Netz" oder "Nicht im Netzwerk registriert".

Laut Vodafone ist an einem Standort im Ruhrgebiet eine der Datenbanken ausgefallen, über die sich die Kunden ins Netz einbuchen. Dadurch seien 5 Prozent weniger Netzkapazität vorhanden.

Vodafone-Sprecher Volker Petendorf sagte der Berliner Morgenpost, dass jeder 20. Versuch eines Mobiltelefons, sich ins Vodafone-Netz einzubuchen, derzeit fehlschlage. Vodafone betreibe in Deutschland 20 Standorte, an denen sich Handys ins Netz einbuchen.

Neu ins Netz einbuchen könnte helfen

Laut Petendorf ist "das Netz an sich völlig in Ordnung", das Einbuchen "gestaltet sich aber nicht ganz so einfach wie sonst". Abhilfe bringe in den meisten Fällen das Aus- und Einschalten des Mobiltelefons. Dann habe der Kunde eine Chance von 95 Prozent, dass das Handy sich an einem der funktionierenden Standorte einbuche. In Kürze soll alles wieder funktionieren.

Zuerst wurde im Forum mitgeteilt, die Störung sei bald wieder behoben. Jetzt wurde erklärt: "Grund ist der technische Ausfall einer Datenbank in Essen. Wir gehen davon aus, dass wir diese die Störung im Laufe des Tages beheben können. Einen genaueren Zeitpunkt können wir leider nicht nennen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

tomacco 10. Mär 2016

Ach, das tut all den Geräten mal gut, neu gestartet zu werden. Ich sehe es im Bekannten...

askyyer 10. Mär 2016

Dies hängt sehr stark davon ab wo man sich aufhält und bewegt. Wohne in Meerbusch...

Lala Satalin... 09. Mär 2016

Bei mir ebenso

non_sense 09. Mär 2016

Sony Xperia Z3 Compact

ralf007 09. Mär 2016

Ich glaube nicht, dass es ein Dimensionierungsproblem ist. Da hat einfach einer beim Load...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

    •  /