Abo
  • Services:

Kein 5G: Sprint reicht Klage gegen AT&T wegen 5Ge ein

AT&Ts "5G Evolution" führe bei Kunden zu der irrigen Annahme, sie verfügten über ein schnelleres Netz als bei anderen Anbietern - mit dieser Begründung und wegen dem daraus entstehenden Geschäftsverlust verklagt Sprint nun seinen Mitkonkurrenten. AT&T sieht keine Probleme mit der Bezeichnung.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Netzanbieter Sprint findet, dass 5Ge nicht 5G ist.
Der Netzanbieter Sprint findet, dass 5Ge nicht 5G ist. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Der US-amerikanische Netzanbieter Sprint hat bei einem Gericht in New York Klage gegen seinen Konkurrenten AT&T eingereicht, wie Engadget berichtet. Grund ist AT&Ts Bezeichnung "5G Evolution", kurz: 5Ge, für herkömmliche LTE-Netzwerke. Bei Kunden mit entsprechendem Smartphone erscheint dann anstelle des LTE-Logos auf ihrem Bildschirm die 5Ge-Bezeichung, auch wenn das Gerät gar kein 5G unterstützt.

Stellenmarkt
  1. ashampoo GmbH & Co. KG, Oldenburg
  2. ACP IT Solutions AG, Bielefeld

AT&Ts Begründung für den Schritt ist, dass das Unternehmen der Kundschaft zeigen wolle, in welchen Gebieten einmal echtes 5G verfügbar sein werde. Der Netzanbieter hatte die Aktion bereits Ende 2017 angekündigt; dank eines iOS-Updates wird das Logo künftig auch auf vielen iPhones zu sehen sein.

Sprint zufolge führe dies bei den Kunden zu der irrigen Annahme, sie würden mit einem AT&T-Smartphone eine schnellere Verbindung bekommen als mit einem Gerät, das im Sprint-Netzwerk eingeloggt ist. Dies ist nicht der Fall. Sprint zufolge spürt der Anbieter die negativen Folgen der AT&T-Kampagne anhand sinkender Geschäftszahlen.

Viele Nutzer glauben, sie wären mit 5Ge schneller unterwegs

Laut einer von Sprint angeführten Umfrage glauben 54 Prozent der Befragten, dass AT&Ts 5Ge-Netz "genauso gut oder besser als ein 5G-Netz" sei, wie Venturebeat schreibt. 43 Prozent der Befragten glauben, AT&Ts 5Ge-Smartphones seien in der Lage, in einem echten 5G-Netz zu funktionieren - was nicht der Fall ist.

AT&T ist sich keiner Schuld bewusst, wie eine nach der Klageeinreichung veröffentlichte Stellungnahme zeigt. "Wir verstehen, warum unsere Konkurrenten nicht mögen, was wir tun - aber unsere Kunden lieben es", schreibt der Netzanbieter in der Mitteilung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

cat24max1 11. Feb 2019 / Themenstart

Das haben die US Carrier damals schon bei HSPA gemacht. Extrem nervig...

torrbox 09. Feb 2019 / Themenstart

Die können wir für dumm verkaufen.

ML82 08. Feb 2019 / Themenstart

Solid State hat heute fast jeder und Double Data Rate anyone? also wenn wir Abkürzungen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Exoskelett Paexo ausprobiert

Unterstützung bei Arbeiten über Kopf bietet das Exoskelett Paexo von Ottobock. Wir haben es ausprobiert.

Exoskelett Paexo ausprobiert Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /