Abo
  • Services:

KDE: Vorschau auf Frameworks 5 mit zwei nutzbaren Qt-Addons

Die KDE-Community hat eine Vorschau auf ihre Frameworks 5 veröffentlicht. Produktiv einsetzbar sind erst 2 der 57 Bibliotheken, die finale Version erscheint im Juni 2014.

Artikel veröffentlicht am ,
Grafisch dargestellte Abhängigkeiten der Frameworks 5
Grafisch dargestellte Abhängigkeiten der Frameworks 5 (Bild: KDE/CC-BY-3.0)

Nach mehr als zwei Jahren Planung und Entwicklung steht nun erstmals eine Vorabversion der KDE-Basisbibliotheken bereit, die auf Qt5 basiert. Mit den Frameworks 5 überarbeitet die KDE-Community ihre Bibliotheken grundlegend und hat im Laufe der Entwicklung einige Funktionen in den Qt-Code eingepflegt.

KArchive und Threadweaver produktiv

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. Wilken GmbH, Greven

Von den 57 einzelnen, aufeinander aufbauenden Bibliotheken haben 19 Qt als einzige Abhängigkeit und können somit problemlos in Qt-Projekten außerhalb von KDE genutzt werden. Zwei dieser als Qt-Addons bezeichneten Bibliotheken - KArchive und Threadweaver - sind so weit fortgeschritten, dass sie laut Aussage der Entwickler bereits produktiv verwendet werden können.

KArchive kann mit häufig verwendeten komprimierten Archiven wie Zip, 7Zip und Tar umgehen und bietet darüber hinaus ein QIODevice zur Kompression mit GZip, BZip oder XZ. Mit Threadweaver können verschiedene Threads über ein API mit Job- und Queue-Schnittstellen verwaltet werden. Der Hauptentwickler von Threadweaver, Mirko Böhm, führt in seinem Blog einige Details dazu aus.

Abhängigkeiten gut dokumentiert

Die Abhängigkeiten der einzelnen Frameworks zueinander oder auch zu Qt und anderer Software hat KDE-Hacker Aurélien Gâteau grafisch dokumentiert. Das Team arbeitet zudem derzeit daran, detaillierte Beschreibungen der Bibliotheken auf Inqlude.org bereitzustellen.

Das KDE-Team kategorisiert die Frameworks nach der Anzahl ihrer Abhängigkeiten in vier verschiedene Schichten und zusätzlich dazu sind die einzelnen Module auch drei verschiedenen Typen zugeordnet: Functional, Integration, Solution. Functional heißt, das Modul hat keine Laufzeitabhängigkeiten, die Laufzeitabhängigkeiten der Integration-Module bieten plattform- oder betriebssystemspezifischen Code und die Abhängigkeiten der Solution-Module müssen zwingend vorhanden sein.

Finale Version im Juni

Von nun an möchte das Team monatlich Vorabversionen der Frameworks veröffentlichen und in der ersten Woche im April soll schließlich eine Beta folgen. Bis dahin könnte sich das API wohl noch in Teilen ändern. Darüber hinaus soll die Infrastruktur aufgeräumt werden und ausstehende Patches in CMake integriert werden. Neben CMake soll auch an der Integration von QMake sowie Pkg-Config gearbeitet werden. Die finale Version ist für Juni vorgesehen.

Interessierten steht der Quellcode der Vorschau auf die Frameworks 5 bereit, Binärpakete für Kubuntu und Opensuse sind ebenso verfügbar. Die Frameworks 5 dienen der KDE-Gemeinschaft als Grundlage für die neuen, in QML umgesetzten Plasma-Arbeitsflächen, die auch in einer Vorabversion vorliegen und für den Sommer 2014 angekündigt sind.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 39,99€
  2. 33,49€
  3. 33,99€
  4. 2,99€

ShalokShalom 17. Jan 2014

Da ich hier in so einem kleinen Thread gleich so viele unreflektierte Annahmen finde...

ShalokShalom 17. Jan 2014

Einmal abgesehen davon, dass Libreoffice schon lange ohne GTK auskommt, kannst du das...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /