Abo
  • Services:
Anzeige
Grafisch dargestellte Abhängigkeiten der Frameworks 5
Grafisch dargestellte Abhängigkeiten der Frameworks 5 (Bild: KDE/CC-BY-3.0)

KDE Vorschau auf Frameworks 5 mit zwei nutzbaren Qt-Addons

Die KDE-Community hat eine Vorschau auf ihre Frameworks 5 veröffentlicht. Produktiv einsetzbar sind erst 2 der 57 Bibliotheken, die finale Version erscheint im Juni 2014.

Anzeige

Nach mehr als zwei Jahren Planung und Entwicklung steht nun erstmals eine Vorabversion der KDE-Basisbibliotheken bereit, die auf Qt5 basiert. Mit den Frameworks 5 überarbeitet die KDE-Community ihre Bibliotheken grundlegend und hat im Laufe der Entwicklung einige Funktionen in den Qt-Code eingepflegt.

KArchive und Threadweaver produktiv

Von den 57 einzelnen, aufeinander aufbauenden Bibliotheken haben 19 Qt als einzige Abhängigkeit und können somit problemlos in Qt-Projekten außerhalb von KDE genutzt werden. Zwei dieser als Qt-Addons bezeichneten Bibliotheken - KArchive und Threadweaver - sind so weit fortgeschritten, dass sie laut Aussage der Entwickler bereits produktiv verwendet werden können.

KArchive kann mit häufig verwendeten komprimierten Archiven wie Zip, 7Zip und Tar umgehen und bietet darüber hinaus ein QIODevice zur Kompression mit GZip, BZip oder XZ. Mit Threadweaver können verschiedene Threads über ein API mit Job- und Queue-Schnittstellen verwaltet werden. Der Hauptentwickler von Threadweaver, Mirko Böhm, führt in seinem Blog einige Details dazu aus.

Abhängigkeiten gut dokumentiert

Die Abhängigkeiten der einzelnen Frameworks zueinander oder auch zu Qt und anderer Software hat KDE-Hacker Aurélien Gâteau grafisch dokumentiert. Das Team arbeitet zudem derzeit daran, detaillierte Beschreibungen der Bibliotheken auf Inqlude.org bereitzustellen.

Das KDE-Team kategorisiert die Frameworks nach der Anzahl ihrer Abhängigkeiten in vier verschiedene Schichten und zusätzlich dazu sind die einzelnen Module auch drei verschiedenen Typen zugeordnet: Functional, Integration, Solution. Functional heißt, das Modul hat keine Laufzeitabhängigkeiten, die Laufzeitabhängigkeiten der Integration-Module bieten plattform- oder betriebssystemspezifischen Code und die Abhängigkeiten der Solution-Module müssen zwingend vorhanden sein.

Finale Version im Juni

Von nun an möchte das Team monatlich Vorabversionen der Frameworks veröffentlichen und in der ersten Woche im April soll schließlich eine Beta folgen. Bis dahin könnte sich das API wohl noch in Teilen ändern. Darüber hinaus soll die Infrastruktur aufgeräumt werden und ausstehende Patches in CMake integriert werden. Neben CMake soll auch an der Integration von QMake sowie Pkg-Config gearbeitet werden. Die finale Version ist für Juni vorgesehen.

Interessierten steht der Quellcode der Vorschau auf die Frameworks 5 bereit, Binärpakete für Kubuntu und Opensuse sind ebenso verfügbar. Die Frameworks 5 dienen der KDE-Gemeinschaft als Grundlage für die neuen, in QML umgesetzten Plasma-Arbeitsflächen, die auch in einer Vorabversion vorliegen und für den Sommer 2014 angekündigt sind.


eye home zur Startseite
ShalokShalom 17. Jan 2014

Da ich hier in so einem kleinen Thread gleich so viele unreflektierte Annahmen finde...

ShalokShalom 17. Jan 2014

Einmal abgesehen davon, dass Libreoffice schon lange ohne GTK auskommt, kannst du das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. mobileX AG, München
  4. Wüstenrot Immobilien GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    thbth | 01:11

  2. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    thbth | 01:05

  3. 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt...

    Käx | 01:01

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Nebucatnetzer | 00:44

  5. Re: Ubisoft Trailer...

    marcelpape | 00:41


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel