Abo
  • IT-Karriere:

KDE: Fehler in Kmail ermöglicht Man-in-the-Middle-Angriffe

Im Code des POP3-Kioslaves in KDEs E-Mail-Anwendung Kmail beziehungsweise in Kdelibs ist ein Fehler, durch den ungültige Zertifikate ohne Abfrage akzeptiert werden. Angreifer könnten sich so in den verschlüsselten E-Mail-Verkehr einklinken.

Artikel veröffentlicht am ,
Der POP3-Kioslave verarbeitet ungefragt auch ungültige Zertifikate.
Der POP3-Kioslave verarbeitet ungefragt auch ungültige Zertifikate. (Bild: KDE/Screenshot: Golem.de)

Wer Kmail samt Kdelibs bis Version 4.13.2 nutzt, kann Opfer eines Man-in-the-Middle-Angriffs werden (CVE-2014-3494). Der für den Zugriff auf die verschiedenen Protokolle zuständige Kioslave akzeptiert bei POP3-Verbindungen auch unbekannte Zertifikate ohne Abfrage. Benutzern wird empfohlen, umgehend Version 4.13.3 der betroffenen Bibliothek einzuspielen. Einen Workaround gibt es nicht.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Westerstede
  2. Reply AG, verschiedene Standorte

Angreifer könnten dem Betroffenen durch den Fehler ein Zertifikat unterschieben und so dessen E-Mail-Verkehr abgreifen, etwa auch Zugangsdaten, E-Mails oder andere persönliche Informationen. Der Kioslave initiiert keine Abfrage beim Nutzer, wenn er ein ungültiges Zertifikat verarbeitet. Zudem wird ein solches Zertifikat automatisch akzeptiert.

Betroffen sind alle Versionen der KDE-Bibliothek Kdelibs von Version 4.10.95 bis 4.13.2. Die Entwickler haben inzwischen ein Patch bereitgestellt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Till Eulenspiegel 19. Jun 2014

Die Version 4.13.3 wird nach derzeitiger Planung wohl erst am 8.7. released. Das ist...


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    IT-Jobs: Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
    IT-Jobs
    Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil

    Behörden haben mitunter große Probleme, ihre IT-Stellen zu besetzen. Denn sie zahlen weniger als die Privatwirtschaft, sind langsamer und kämpfen zudem mit Vorurteilen. Doch haben sie durchaus auch Vorteile als Arbeitgeber, mit denen die Industrie nicht mithalten kann.
    Von Peter Ilg

    1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
    2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

      •  /