Abo
  • IT-Karriere:

KB4023057: Neues Windows-10-Update ist alt und verursacht Fehler

Windows-10-Nutzer erhalten derzeit ein Updatepaket, das mehrere Monate alt und eigentlich bereits installiert ist. Das Resultat: eine Fehlermeldung. Betroffen sind Geräte, die noch nicht die aktuelle Version 1809 nutzen - was anscheinend einige sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein neues Updatepaket, das schon alt ist
Ein neues Updatepaket, das schon alt ist (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Einigen Nutzern ist aufgefallen, dass Windows 10 eine Fehlermeldung mit dem Code 0x80070643 ausgibt, wenn das aktuell verteilte Update installiert wird. Mitglieder des Onlineforums Reddit fanden auch bereits den Fehler: Das Paket KB4023057 ist nicht neu und wurde bereits im Dezember 2018 installiert. Momentan versucht Windows 10, eine noch ältere Version zu installieren, was in einem Fehler resultiert.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. maxon motor gmbh, Sexau nahe Freiburg im Breisgau

Das betroffene Update kommt nur auf Windows-Maschinen mit den Builds 1507,1511, 1607, 1703, 1709 und 1803. Einige Nutzer im Reddit-Thread geben an, dass sie das Oktober 2018 Update (1809) noch immer nicht erhielten. Der Fehler dürfte daher einige Nutzer betreffen.

Updatepaket manuell deinstallieren und reinstallieren

Eine Lösung des Problems ist es, die derzeit installierte Version von KB4023057 in der Programmübersicht der Systemsteuerung zu deinstallieren und anschließend den Update-Prozess anzustoßen. Eine Liste installierter Updatepakete finden Nutzer auf der linken Seite des Programm-und-Features-Menüs unter dem Punkt Installierte Updates.

Windows-10-Nutzer, die das aktuelle Update 1809 nicht verwenden wollen, sollten diesen Schritt nicht durchführen, da eine manuelle Anfrage an die Update-Server in der Theorie genau diese Version herunterladen kann. Stattdessen raten einige Reddit-Mitglieder dazu, auf die tägliche automatische Abfrage des Update-Orchestrator-Dienstes zu warten.

Bei KB4023057 handelt es sich um ein Zuverlässigkeitsupdate, das den automatischen Windows-Update-Prozess eigentlich optimieren soll. Eine Fehlermeldung tritt dabei normalerweise nicht auf. Allerdings passiert genau das nicht zum ersten Mal: Eine Suche nach der Fehlermeldung 0x80070643 gibt Forenartikel aus, die teils mehrere Jahre alt sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  2. 104,90€
  3. 339,00€ (Bestpreis!)

ManMashine 22. Jan 2019

Liest du eigentlich auch oder reagierst du nur? Ich sagte dass es auch die aktuelle...

User_x 22. Jan 2019

Als Unterschied zu einer Pro-Version zählt doch die Anzahl der Funktionen und nicht die...

LoudHoward 21. Jan 2019

Edit func geht nicht. Versteh mich nicht falsch, ich bin mit Linux "gross" geworden, und...

User_x 21. Jan 2019

oder web.de, gmail.com und andere verenden bestimmt keinen Exchange, und dacsund auch...

Stepinsky 19. Jan 2019

Finde ich bei mir nicht. In der Liste tauchen Updates nicht auf, unter "Programme...


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    Dick Pics: Penis oder kein Penis?
    Dick Pics
    Penis oder kein Penis?

    Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
    Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

    1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
    2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
    3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

      •  /