Abo
  • Services:
Anzeige
Konfigurationsdatei des Downloaders
Konfigurationsdatei des Downloaders (Bild: Andreas Donath)

KB3035583: Update installiert Downloader für Windows 10

Konfigurationsdatei des Downloaders
Konfigurationsdatei des Downloaders (Bild: Andreas Donath)

Microsoft hat ein optionales Update für Windows 7 und Windows 8.1 veröffentlicht, durch das der Nutzer benachrichtigt wird, wenn Windows 10 fertig ist. Außerdem kann es als Downloader für das neue Betriebssystem fungieren.

Anzeige

Den Inhalt des optionalen Updates KB3035583 für Windows 7 SP1 und Windows 8.1 beschreibt Microsofts Knowledgebase-Eintrag recht vage: "Dieses Update ermöglicht zusätzliche Funktionen für Windows Update-Benachrichtigungen, wenn neue Updates für den Benutzer verfügbar sind."

Mehrere Websites wie Myce haben sich damit nicht zufriedengegeben und untersucht, was das Update bei der Installation genau macht. Es stellte sich dabei heraus, dass es ein Downloader für Windows 10 ist, der den Nutzer benachrichtigt, wenn das neue Betriebssystem zur Verfügung steht. Es ist ein empfohlenes Update, so dass der Anwender in Windows Update ein Häkchen setzen muss, wenn er es herunterladen und installieren will.

KB3035583 erzeugt einen Ordner namens "GWX" im Verzeichnis System32, das neun Dateien und den Ordner "Download" enthält. Eine der vier .Exe-Dateien heißt GWXUXWorker.exe, in deren Beschreibung "Download Windows 10" steht. Myce interpretiert das X im Dateinamen als römische 10 - für Windows 10.

In Config.xml, das ebenfalls im GWX-Ordner liegt, sind einige URLs enthalten, die derzeit nicht funktionsfähig sind. Nach Ansicht von Myce beschreibt der Bereich "Phase" in der Konfigurationsdatei das Verhalten des Downloaders, wenn sich der Veröffentlichungstermin für Windows 10 nähert. Vermutlich werden in der Phase "AnticipationUX" (engl. Anticipation für Erwartung) Hinweise eingeblendet - eventuell für eine Kachel auf dem Homescreen und eine Systray-Nachricht. Danach folgt die Phase "Reservation" mit zusätzlichen Einblendungen und dem Zeitpunkt, zu dem die Fertigungsfreigabe vorliegt sowie die endgültige Verfügbarkeit von Windows 10. Zudem werden in der XML-Datei diverse Abschnitte des Downloads und Upgrades von Windows selbst beschrieben.

Wer als Windows-Nutzer nicht mit derartigen Ankündigungen überrascht werden will, muss das optionale Update KB3035583 nicht installieren oder kann es wieder entfernen. Microsoft kann den Status des Updates allerdings jederzeit ändern.

Privatnutzer und kleine Unternehmen können ein Jahr lang nach dem Verkaufsstart von Windows 10 kostenlos auf die neue Version wechseln. Mittlere und große Unternehmen, die die Enterprise-Version nutzen wollen, werden hingegen kein kostenloses Upgrade auf Windows 10 bekommen.

Microsoft bringt Windows 10 nach eigenen Angaben diesen Sommer auf den Markt. Damit verabschiedet sich der Hersteller von den sonst üblichen Windows-Marktstarts im Oktober. Ein genaues Datum teilte Microsoft noch nicht mit.


eye home zur Startseite
Manga 21. Apr 2015

Nein tuet es nicht... Du hast nur die Einstellung: Alle Optionalen Updates als Wichtig...

lyom 10. Apr 2015

Ich habe gar nicht gewusst, dass ich hier im heise Forum bin. Was soll der Flame War, ist...

Manga 08. Apr 2015

Psstt... Das reicht ihm nicht... Jetzt wird er sagen: M$ lügt. Und seine Glaskugel hat...

makeworld 07. Apr 2015

Manga schrieb unter anderem: http://farm4.static.flickr.com/3635/3423038838_75a3ea55e9...

der kleine boss 07. Apr 2015

Ich stehe morgens auf, wie viele andere auch und mache mir einen Kaffe. Hier schon der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. OSRAM GmbH, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    tingelchen | 18:27

  2. Re: Was ist mit java script ?

    LokiLokus | 18:26

  3. Re: Linux?

    EQuatschBob | 18:24

  4. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    PitiRocker | 18:23

  5. Re: Rechtssystem untergraben

    pythoneer | 18:21


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel