Abo
  • Services:

KB3035583: Update installiert Downloader für Windows 10

Microsoft hat ein optionales Update für Windows 7 und Windows 8.1 veröffentlicht, durch das der Nutzer benachrichtigt wird, wenn Windows 10 fertig ist. Außerdem kann es als Downloader für das neue Betriebssystem fungieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Konfigurationsdatei des Downloaders
Konfigurationsdatei des Downloaders (Bild: Andreas Donath)

Den Inhalt des optionalen Updates KB3035583 für Windows 7 SP1 und Windows 8.1 beschreibt Microsofts Knowledgebase-Eintrag recht vage: "Dieses Update ermöglicht zusätzliche Funktionen für Windows Update-Benachrichtigungen, wenn neue Updates für den Benutzer verfügbar sind."

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Mehrere Websites wie Myce haben sich damit nicht zufriedengegeben und untersucht, was das Update bei der Installation genau macht. Es stellte sich dabei heraus, dass es ein Downloader für Windows 10 ist, der den Nutzer benachrichtigt, wenn das neue Betriebssystem zur Verfügung steht. Es ist ein empfohlenes Update, so dass der Anwender in Windows Update ein Häkchen setzen muss, wenn er es herunterladen und installieren will.

KB3035583 erzeugt einen Ordner namens "GWX" im Verzeichnis System32, das neun Dateien und den Ordner "Download" enthält. Eine der vier .Exe-Dateien heißt GWXUXWorker.exe, in deren Beschreibung "Download Windows 10" steht. Myce interpretiert das X im Dateinamen als römische 10 - für Windows 10.

In Config.xml, das ebenfalls im GWX-Ordner liegt, sind einige URLs enthalten, die derzeit nicht funktionsfähig sind. Nach Ansicht von Myce beschreibt der Bereich "Phase" in der Konfigurationsdatei das Verhalten des Downloaders, wenn sich der Veröffentlichungstermin für Windows 10 nähert. Vermutlich werden in der Phase "AnticipationUX" (engl. Anticipation für Erwartung) Hinweise eingeblendet - eventuell für eine Kachel auf dem Homescreen und eine Systray-Nachricht. Danach folgt die Phase "Reservation" mit zusätzlichen Einblendungen und dem Zeitpunkt, zu dem die Fertigungsfreigabe vorliegt sowie die endgültige Verfügbarkeit von Windows 10. Zudem werden in der XML-Datei diverse Abschnitte des Downloads und Upgrades von Windows selbst beschrieben.

Wer als Windows-Nutzer nicht mit derartigen Ankündigungen überrascht werden will, muss das optionale Update KB3035583 nicht installieren oder kann es wieder entfernen. Microsoft kann den Status des Updates allerdings jederzeit ändern.

Privatnutzer und kleine Unternehmen können ein Jahr lang nach dem Verkaufsstart von Windows 10 kostenlos auf die neue Version wechseln. Mittlere und große Unternehmen, die die Enterprise-Version nutzen wollen, werden hingegen kein kostenloses Upgrade auf Windows 10 bekommen.

Microsoft bringt Windows 10 nach eigenen Angaben diesen Sommer auf den Markt. Damit verabschiedet sich der Hersteller von den sonst üblichen Windows-Marktstarts im Oktober. Ein genaues Datum teilte Microsoft noch nicht mit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 288€
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...
  4. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...

Manga 21. Apr 2015

Nein tuet es nicht... Du hast nur die Einstellung: Alle Optionalen Updates als Wichtig...

lyom 10. Apr 2015

Ich habe gar nicht gewusst, dass ich hier im heise Forum bin. Was soll der Flame War, ist...

Manga 08. Apr 2015

Psstt... Das reicht ihm nicht... Jetzt wird er sagen: M$ lügt. Und seine Glaskugel hat...

makeworld 07. Apr 2015

Manga schrieb unter anderem: http://farm4.static.flickr.com/3635/3423038838_75a3ea55e9...

der kleine boss 07. Apr 2015

Ich stehe morgens auf, wie viele andere auch und mache mir einen Kaffe. Hier schon der...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /