Abo
  • Services:
Anzeige
Sony-Chef Kazuo Hirai
Sony-Chef Kazuo Hirai (Bild: Mike Blake/Reuters)

Kazuo Hirai: Sony sieht keine großen Innovationen mehr bei Smartphones

Sony-Chef Kazuo Hirai
Sony-Chef Kazuo Hirai (Bild: Mike Blake/Reuters)

Bei Smartphones seien keine großen Innovationen mehr möglich, meint Sony-Chef Kazuo Hirai. Die Erfahrung lehre, dass eine Produktkategorie, die heute den Markt dominiere, nicht für ewig bleibe. Auch bei tragbarer Elektronik gebe es noch nicht Revolutionäres.

Sony sieht das Ende des Smartphones kommen, hat aber noch keine Idee für einen Nachfolger. Das sagte Konzernchef Kazuo Hirai im Gespräch mit der Welt am Sonntag. Er sei überzeugt davon, dass die Branche an einem Scheidepunkt stehe, wie er vor zehn Jahren beim Übergang von normalen Handys zu Smartphones zu sehen gewesen sei.

Anzeige

"Auch heute sehen wir bei Smartphones keine wesentlichen Innovationssprünge mehr", sagte Hirai Die Industrie frage sich deswegen, was das nächste dominante Kommunikationsgerät sein werde, habe aber noch keine Antwort darauf.

"Ich denke, dass das noch nicht entschieden ist. Viele Hersteller experimentieren derzeit mit tragbarer Elektronik herum, mit unterschiedlichem Erfolg. Aber wir haben noch nichts gesehen, was wirklich eine revolutionäre Veränderung bringt", sagte Hirai.

Wir verändern uns ständig

Sony habe einmal gedacht, dass die CD das Größte im Musikgeschäft sei. "Dann kamen die Downloads. Jetzt ist es das Streaming. Wir verändern uns ständig. Wenn wir nicht mehr an die Größe von Batterien und Displays gebunden sind, ist vieles denkbar. Wir überlegen bei Sony ständig, was nach dem Smartphone kommt. Derzeit hat noch niemand die Antwort darauf." Aber das mache die IT-Industrie so aufregend. Es gebe noch so viele Innovationen, die nur darauf warteten, dass sie geschehen.

Mit Vaio habe Sony sein Computergeschäft abgestoßen. Er würde es heute genau so wieder entscheiden, erklärte Hirai. Das aus der PC-Sparte von Sony hervorgegangene Unternehmen Vaio hat sein erstes Smartphone mit Windows 10 Mobile als Betriebssystem präsentiert.


eye home zur Startseite
Labbm 01. Mär 2016

Was sollte es denn für einen Vorteil bringen das Betriebssystem auf die Cloud zu lagern...

Bigfoo29 01. Mär 2016

Ich sehe das Ganze aus der Datenschutz-Brille: Wenn alle Daten auf meinem Telefon sind...

JackIsBlack 01. Mär 2016

Warum kaufst du auch eins für 200? Ein gutes kostet mindestens 500¤, dann kommt man auch...

Peter(TOO) 01. Mär 2016

Naja, war jetzt nur vom technischen Standpunkt betrachtet. Es ist noch nicht lange her...

Neuro-Chef 29. Feb 2016

So ist es meistens. Andererseits würde ich erst bei einem gut funktionirenden, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. über Ratbacher GmbH, Berlin
  4. censhare AG, München, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 147,89€ (Vergleichspreis ab 219€)
  2. 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  2. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  3. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  4. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  5. Supercomputer

    Der erste Exaflop-Rechner wird in China gebaut

  6. Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

  7. Automatisierung

    Europaparlament fordert Roboterregeln

  8. Elitebook 810 Revolve G3

    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf

  9. Connected Modular

    Tag Heuers neue Smartwatch soll hybrid sein

  10. Megaupload

    Kim Dotcom kann in die USA abgeschoben werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Motorsport mit spektakulären Unfällen

    Hotohori | 14:25

  2. Re: Interview mit Stadtrat Anne Hüber

    bjs | 14:25

  3. Re: "...eine Lösung, die einfach funktioniert."

    MSW112 | 14:23

  4. Strategie-Spiele stetig verdummt?

    Shoopi | 14:22

  5. Danke

    Berner Rösti | 14:21


  1. 14:00

  2. 13:12

  3. 12:07

  4. 12:06

  5. 11:59

  6. 11:40

  7. 11:27

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel