Abo
  • Services:
Anzeige
Sony-Chef Kazuo Hirai
Sony-Chef Kazuo Hirai (Bild: Mike Blake/Reuters)

Kazuo Hirai: Sony sieht keine großen Innovationen mehr bei Smartphones

Sony-Chef Kazuo Hirai
Sony-Chef Kazuo Hirai (Bild: Mike Blake/Reuters)

Bei Smartphones seien keine großen Innovationen mehr möglich, meint Sony-Chef Kazuo Hirai. Die Erfahrung lehre, dass eine Produktkategorie, die heute den Markt dominiere, nicht für ewig bleibe. Auch bei tragbarer Elektronik gebe es noch nicht Revolutionäres.

Sony sieht das Ende des Smartphones kommen, hat aber noch keine Idee für einen Nachfolger. Das sagte Konzernchef Kazuo Hirai im Gespräch mit der Welt am Sonntag. Er sei überzeugt davon, dass die Branche an einem Scheidepunkt stehe, wie er vor zehn Jahren beim Übergang von normalen Handys zu Smartphones zu sehen gewesen sei.

Anzeige

"Auch heute sehen wir bei Smartphones keine wesentlichen Innovationssprünge mehr", sagte Hirai Die Industrie frage sich deswegen, was das nächste dominante Kommunikationsgerät sein werde, habe aber noch keine Antwort darauf.

"Ich denke, dass das noch nicht entschieden ist. Viele Hersteller experimentieren derzeit mit tragbarer Elektronik herum, mit unterschiedlichem Erfolg. Aber wir haben noch nichts gesehen, was wirklich eine revolutionäre Veränderung bringt", sagte Hirai.

Wir verändern uns ständig

Sony habe einmal gedacht, dass die CD das Größte im Musikgeschäft sei. "Dann kamen die Downloads. Jetzt ist es das Streaming. Wir verändern uns ständig. Wenn wir nicht mehr an die Größe von Batterien und Displays gebunden sind, ist vieles denkbar. Wir überlegen bei Sony ständig, was nach dem Smartphone kommt. Derzeit hat noch niemand die Antwort darauf." Aber das mache die IT-Industrie so aufregend. Es gebe noch so viele Innovationen, die nur darauf warteten, dass sie geschehen.

Mit Vaio habe Sony sein Computergeschäft abgestoßen. Er würde es heute genau so wieder entscheiden, erklärte Hirai. Das aus der PC-Sparte von Sony hervorgegangene Unternehmen Vaio hat sein erstes Smartphone mit Windows 10 Mobile als Betriebssystem präsentiert.


eye home zur Startseite
Labbm 01. Mär 2016

Was sollte es denn für einen Vorteil bringen das Betriebssystem auf die Cloud zu lagern...

Bigfoo29 01. Mär 2016

Ich sehe das Ganze aus der Datenschutz-Brille: Wenn alle Daten auf meinem Telefon sind...

JackIsBlack 01. Mär 2016

Warum kaufst du auch eins für 200? Ein gutes kostet mindestens 500¤, dann kommt man auch...

Peter(TOO) 01. Mär 2016

Naja, war jetzt nur vom technischen Standpunkt betrachtet. Es ist noch nicht lange her...

Neuro-Chef 29. Feb 2016

So ist es meistens. Andererseits würde ich erst bei einem gut funktionirenden, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Beko Technologies GmbH, Neuss
  2. Robert Bosch Automotive Steering GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Waldheim (bei Dresden)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  2. Konfigurator

    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

  3. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  4. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  5. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  6. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  7. Sonic Forces

    Offenbar aktuelle Version von Denuvo geknackt

  8. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  9. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  10. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Knappe Mehrheit SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
  2. DLD-Konferenz Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
  3. Facebook Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Und wieviel langsamer ist Haswell mit dem...

    Borat | 09:16

  2. Über was für einen Dreck sich manche aufregen...

    Niaxa | 09:13

  3. Re: Erst wollen sie

    M.P. | 09:13

  4. meToo fängt an zu nerven

    IchBinFanboyVon... | 09:12

  5. Re: Einfachere Innenausstattung?

    Pixel5 | 09:12


  1. 08:51

  2. 07:41

  3. 07:28

  4. 07:18

  5. 18:19

  6. 17:43

  7. 17:38

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel