Abo
  • Services:
Anzeige
Trooper X5.5 mit Extra-Displaygarantie
Trooper X5.5 mit Extra-Displaygarantie (Bild: Kazam)

Kazam: Android-Smartphones von Ex-HTC-Managern mit Displaygarantie

Zwei ehemalige HTC-Manager haben mit Kazam einen neuen Smartphone-Hersteller gegründet. In den kommenden Wochen sollen die ersten Geräte auf den Markt kommen. Als Besonderheit gibt es eine zusätzliche Displaygarantie.

Anzeige

Mit einer zusätzlichen Displaygarantie will der britische Hersteller Kazam in den kommenden Wochen erste Smartphones auf den deutschen Markt bringen. Ab dem Kaufdatum gilt diese Garantie ein Jahr. Für diesen Zeitraum verspricht der Anbieter den Ersatz eines Displays, falls es erforderlich ist. Nähere Details dazu sind bislang nicht bekannt.

Kazam wurde von James Atkins und Mike Coombes in diesem Jahr gegründet. Coombes leitet das Unternehmen, Atkins übernimmt die Vermarktung. Beide waren bis März 2013 bei HTC in Großbritannien für Marketing und Verkauf zuständig.

Sechs Smartphones geplant

Insgesamt will Kazam in einem ersten Schritt sechs Smartphones in zwei Produktlinien auf den Markt bringen. Zunächst sind aber nur sechs Modelle auf der Kazam-Webseite gelistet, die alle mit Android 4.2 alias Jelly Bean laufen werden. Während die Webseite nur ein Trooper-Modell kennt, entfallen auf die Thunder-Reihe fünf Modelle. In der Thunder-Rubrik hat der Kunde die Wahl zwischen Displaygrößen von 3,5 bis 5,5 Zoll. In der Trooper-Rubrik gibt es vorerst nur ein 4,5-Zoll-Modell.

  • Thunder Q4.5 (Bild: Kazam)
  • Thunder Q4.5 (Bild: Kazam)
  • Trooper X4.0 (Bild: Kazam)
  • Trooper X4.5 (Bild: Kazam)
  • Trooper X4.5 (Bild: Kazam)
  • Trooper X5.0 (Bild: Kazam)
  • Trooper X5.0 (Bild: Kazam)
  • Trooper X4.0 (Bild: Kazam)
  • Trooper X3.5 (Bild: Kazam)
  • Trooper X3.5 (Bild: Kazam)
  • Trooper X4.0 (Bild: Kazam)
  • Trooper X4.5 (Bild: Kazam)
  • Trooper X5.0 (Bild: Kazam)
  • Trooper X5.0 (Bild: Kazam)
Thunder Q4.5 (Bild: Kazam)

Die Modelle der Thunder-Reihe laufen alle mit einem Dual-Core-Prozessor, während das Trooper X4.5 mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet ist. In der Trooper-Reihe wird es auch ein 5-Zoll-Modell geben, zu dem allerdings noch keine Spezifikationen bekannt sind. Laut Anbieter gehen die Kazam-Smartphones in den nächsten Wochen in den Verkauf, ob das noch in diesem Jahr sein wird, ist jedoch nicht klar.

Inwiefern sich die Produktreihen außer bei der Prozessorbestückung noch unterscheiden, ist unklar. Golem.de hatte bei Kazam nachgefragt, zu welchen Preisen die Geräte auf den Markt kommen, aber dazu hat der Hersteller keine Auskunft gegeben. Es ist aber davon auszugehen, dass sich Kazam vor allem durch günstige Preise von der Konkurrenz abheben will.

Smartphones mit einfacher Ausstatung

Darauf deutet die bisher bekannte technische Ausstattung hin: Die Displays haben keine hohen Auflösungen, der eingebaute Flash-Speicher ist mit maximal 4 GByte sehr gering, LTE gibt es nicht und die Kameras weisen ebenfalls keine hohen Auflösungen auf. Alle Kazam-Smartphones sind mit zwei SIM-Karten-Steckplätzen versehen und haben einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die maximal 32 GByte groß sein dürfen.

Damit ähneln die Kazam-Smartphones dem Ansatz des französischen Herstellers Wiko. Wiko verkauft seit kurzem seine Android-Smartphones in Deutschland, die sich durch einen vergleichsweise günstigen Preis und Dual-SIM-Fähigkeit auszeichnen.

Nachtrag vom 7. November 2013, 12:30 Uhr

Kazam hat die Bedingungen für die Displaygarantie konkretisiert. Der Hersteller versicherte Golem.de, dass das Display im ersten Jahr nach dem Kauf kostenlos ausgetauscht wird, auch wenn es etwa durch einen Sturz zerstört wurde.


eye home zur Startseite
Carl Weathers 07. Nov 2013

Himmerlarschundzwirn, YMMD!

matz 07. Nov 2013

Das Teil nicht kaufen, wenn du NUR ne 64GB - Karte hast und so daran hängst

Hugo 07. Nov 2013

Das klingt ja als würde man sagen, es würde zu viele Autohersteller geben. Die Modelle...

kendon 06. Nov 2013

doch, tut er. lies mal was du schreibst, und dann seine kommentare. einziger "fehler...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über Hays AG, südlich von Hannover/Hildesheim
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  2. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  3. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  4. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  5. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  6. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  7. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  8. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  9. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  10. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Videos vs. Bildergalerie

    Dan Koes | 11:24

  2. Re: Genial... Erstmal den default Ping auf 500ms...

    Port80 | 11:21

  3. Re: Regelt das der Markt?

    Port80 | 11:21

  4. Re: Laaangweilig

    david_rieger | 11:14

  5. Re: für Videos und TV, nicht für den PC

    Azzuro | 11:14


  1. 11:30

  2. 10:48

  3. 10:26

  4. 10:20

  5. 10:12

  6. 09:59

  7. 09:01

  8. 08:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel