• IT-Karriere:
  • Services:

Kaveri ohne Grafikeinheit: Neue Athlon-Prozessoren für den Sockel FM2+

AMD hat drei Kaveri-Chips für den Sockel FM2+ vorgestellt. Sie basieren auf der Steamroller-Architektur, die Grafikeinheit ist deaktiviert. Selbst die Vierkerner kosten weniger als 100 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Detailaufnahme einer Athlon-Verpackung
Detailaufnahme einer Athlon-Verpackung (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Ohne viel Aufhebens oder vorherige Ankündigung hat AMD neue Prozessoren für den Sockel FM2+ veröffentlicht. Technisch handelt es sich bei den drei Athlon-Modellen um APUs mit deaktivierter Grafikeinheit, die sich gut für günstige Spiele-PCs eignen.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Düsseldorf
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe

Der schnellste Chip, der Athlon X4 860K mit offenem Multiplikator für Übertakter, entspricht dem A10-7850K: Die beiden Steamroller-Module und deren vier Integer-Kerne takten unter Last mit 3,7 bis 4,0 GHz. Der Athlon X4 840 wiederum ist das Pendant zum A10-7800, rechnet also mit 3,5 bis 3,9 GHz.

Module / ThreadsCPU-TaktCPU-TurboL2-CacheSpeicherTDP
Athlon X4 880K2 / 44,0 GHz?4 MByteDDR3-186695 Watt
Athlon X4 870K2 / 43,9 GHz?4 MByteDDR3-186695 Watt
Athlon X4 860K2 / 43,7 GHz4,0 GHz4 MByteDDR3-186695 Watt
Athlon X4 8502 / 43,2 GHz?4 MByteDDR3-186665 Watt
Athlon X4 8402 / 43,1 GHz3,8 GHz4 MByteDDR3-186665 Watt
Athlon X2 4501 / 23,5 GHz3,9 GHz1 MByteDDR3-186665 Watt
Athlon-II-Spezifikationen

Ebenfalls vorgestellt hat AMD den Athlon X2 450, mit nur einem Modul ist dieser aber wenig interessant. Die beiden Vierkerner für unter 100 Euro hingegen sind eine gute Wahl, um auf Basis des Sockels FM2+ einen günstigen und dennoch flotten Spiele-PC zu bauen: Intel bietet für 95 Euro zwar den Core i3-4150 an, dieser ist aber nicht übertaktbar.

Für unter 90 Euro sind nur Pentium- und Celeron-Prozessoren erhältlich, die auf Hyperthreading verzichten müssen und daher sowohl bei Anwendungen als auch bei Spielen einem Athlon X4 zumeist unterlegen sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

DanielAlexander... 02. Sep 2014

Schatten klappen nicht auf Hoch, da k***t der Rechner maßlos ab das stimmt, aber mit den...

ms (Golem.de) 02. Sep 2014

AMD hat vorab die EMEA-Presse nicht informiert, sondern schlicht die Daten der Chips...

ms (Golem.de) 02. Sep 2014

Ich hake noch mal bei AMD nach, ob sich da was geändert hat.

tritratrulala 02. Sep 2014

Der Vorteil ist hauptsächlich darin begründet, dass Integer-Instruktionen oft dominieren...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /