Kaufen oder warten: Kostenloses Update auf Windows 11 kommt erst 2022

Wer Windows 10 lizenziert hat, erhält Windows 11 kostenlos, allerdings erst 2022. Windows 11 erscheint im Herbst 2021.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 11 Logo
Windows 11 Logo (Bild: Mockdrop.io/Microsoft)

Windows 11 beherrscht seit einiger Zeit die Schlagzeilen in der IT-Welt und immer mehr neue Funktionen werden bekannt. Das neue Betriebssystem wird im Herbst 2021 veröffentlicht. Upgrade-berechtigt sind alle, die Windows 10 einsetzen. Allerdings bekommen sie das Update nicht zum Marktstart, sondern erst 2022.

Stellenmarkt
  1. IT Spezialist Identity Management (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
Detailsuche

Das stellte Microsoft auf Twitter klar. Darin heißt es: "Windows 11 soll Ende 2021 erscheinen und wird über mehrere Monate hinweg ausgerollt. Der Rollout des Upgrades auf bereits heute im Einsatz befindliche Windows 10-Geräte wird sich von 2022 über die erste Hälfte des Jahres erstrecken."

Bei der Präsentation von Windows 11 wurde dieses Detail weggelassen. Damals hieß es nur, dass Windows 11 noch in diesem Jahr verfügbar sein werde.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Ab Herbst 2021 können Kunden jedoch trotzdem offiziell an Windows 11 gelangen. Zum einen wird bei den meisten neuen Computern Windows 11 vorinstalliert sein. Wer einen PC kauft, erwirbt zumeist automatisch eine Windows-11-Lizenz dazu. Zum anderen können Interessierte am Windows-Insider-Programm teilnehmen, um die Preview-Builds von Windows 11 zu erhalten. Allerdings bedeutet das, sich mit Vorversionen herumschlagen zu müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Totally_Not_A_S... 29. Jun 2021

Installieren kann man es einfach so, die Version ist aber beschränkt, z.b. kann das...

stuempel 28. Jun 2021

Als ob irgendein relevantes Medium nicht von dem enormen Echo profitiert. Dr Windows...

ruediger2010 28. Jun 2021

In Konzernen/Firmen nutzt man doch meistens Leasing oder tauscht nach 3-5 Jahren aus...

gadthrawn 28. Jun 2021

Nö. Hier in diesem Fall kam die cpu 2020 raus...

Thegod 28. Jun 2021

AutoHDR (falls es wirklich mit Special K mithalten kann) ist für Gamer mit gutem HDR...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  2. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /