Xiaomi mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Xiaomi ist auch im zweiten Teil unserer Smartphone-Kaufberatung vertreten, diesmal mit dem Mi 10T. Das Smartphone gibt es bei seriösen Händlern bereits für nur knapp über 400 Euro, es ist damit das preiswerteste Gerät in dieser Liste. Dafür bekommen Käufer ein Smartphone mit Snapdragon-865-SoC, 6 GByte RAM und einer Dreifachkamera mit 64-Megapixel-Hauptkamera, einer Superweitwinkelkamera und einer Makrokamera - auch hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler*in Abbrandvorgänge und Antriebssysteme
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Kandern, Freiburg im Breisgau
  2. Qualitätsingenieur / Softwareentwickler in der Qualitätssicherung (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg, Mannheim
Detailsuche

Das LC-Display hat eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln. Das Mi 10T unterstützt 5G und hat einen 5.000-mAh-Akku, der sich mit 33 Watt schnellladen lässt - das ist schneller als beim Pixel 4a 5G und beim iPhone SE 2020. Dafür dürfte die Software-Versorgung bei Googles und Apples Smartphones etwas zukunftssicherer sein - wenngleich Xiaomi-Geräte immer schon gut mit Custom-ROMs versorgt wurden. Wer das Gerät mit besserer Kamera (108 Megapixel), Display mit 144 Hz und mehr Speicher haben möchte, kann sich auch die Pro-Version kaufen. Diese ist mit aktuell um die 570 Euro ebenfalls stark in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Samsung schafft es in unsere diesjährige Liste der lohnenswerten Geräte mit einem Smartphone, das der südkoreanische Hersteller erst vor Kurzem vorgestellt hat: das Galaxy S20 FE. Das Galaxy S20 FE ist weniger eine abgespeckte Version des im Frühjahr präsentierten Galaxy S20 als eine Mischung aus den verschiedenen Modellen der S20-Reihe.

Xiaomi Mi 10T Smartphone + Kopfhörer (6,67" FHD+ TrueColor DotDisplay, 128GB + 6GB Speicher, 64MP OIS Triple-Rückkamera, 20MP Frontkamera, Dual-SIM, Android 10.0) Schwarz - [Exklusiv bei Amazon]

Galaxy S20 FE mit sinnvoller Ausstattung

So hat das Smartphone beispielsweise einen 6,5 Zoll großen Bildschirm mit Full-HD-Auflösung und einer Bildrate von 120 Hz und eine Dreifachkamera mit echtem Teleobjektiv, das eine dreifache optische Vergrößerung bietet. Im Inneren kommt das gleiche SoC wie bei den restlichen Modellen der Reihe zum Einsatz, der Exynos 990 mit 5G-Unterstützung.

  • Das Pixel 4a 5G von Google (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das iPhone SE 2020 von Apple (Bild: Apple)
  • Das Mi 10T von Xiaomi (Bild: Xiaomi)
  • Das Galaxy S20 FE von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Oneplus 8T von Oneplus (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Pixel 5 von Google (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das iPhone 12 von Apple (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das iPhone 12 Mini von Apple (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das Galaxy S20 FE von Samsung (Bild: Samsung)
Golem Karrierewelt
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Akku ist mit 4.500 mAh größer als im regulären Galaxy S20, er lässt sich auch drahtlos schnellladen. Bei seriösen Händlern ist das Galaxy S20 FE mit 6 GByte RAM und 128 GByte Flash-Speicher für um die 550 Euro erhältlich - damit ist es weit mehr als 100 Euro günstiger als das Galaxy S20. Die wenigen Unterschiede in der Hardware machen das FE-Modell in unseren Augen lohnenswerter; wer unbedingt ein Samsung-Smartphone haben möchte, sollte sich das Galaxy S20 FE anschauen.

Oneplus 8T mit gutem Hardware-Mix

Eine Smartphone-Übersicht über 400 Euro ohne Oneplus wäre auch in diesem Jahr nicht vollständig. Obwohl der chinesische Hersteller in den vergangenen Jahren seine Preise deutlich erhöht hat, bieten die Smartphones immer noch eine Menge fürs Geld. Das ist auch beim neuen Oneplus 8T so, das eine verbesserte Version des eingestellten Oneplus 8 darstellt und mit 8 GByte RAM sowie 128 GByte Flash-Speicher 600 Euro kostet.

Das Display ist 6,55 Zoll groß und hat Full-HD-Auflösung. Es unterstützt eine Bildrate von 120 Hz, 30 Hz mehr als beim Oneplus 8. Die Vierfachkamera auf der Rückseite hat neben der Hauptkamera mit einem 48-Megapixel-Sensor eine Superweitwinkelkamera, eine Makrokamera sowie eine Schwarz-Weiß-Kamera.

OnePlus 8T Aquamarine Green - 6.55" 120Hz FHD+ Fluid Display - 12GB RAM + 128GB Speicher - Vierfach Kamera - 65W Warp Charge - Duale SIM - 5G - 2 Jahre Garantie

Im Inneren steckt ein Snapdragon 865 mit 5G-Unterstützung. Der Akku hat eine Nennladung von 4.500 mAh und lässt sich dank 65-Watt-Ladegerät binnen 40 Minuten von 0 auf 100 Prozent laden - das ist von allen Geräten in dieser Liste am schnellsten. Wie bei den bisherigen Oneplus-Smartphones dürfte auch beim 8T die Software für viele ein Kaufgrund sein: Oxygen OS ist nah an Stock Android und bietet eine Reihe zusätzlicher Einstellungsmöglichkeiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kaufberatung: Lohnende Topsmartphones zwischen 400 und 900 EuroPixel 5 Spitzenreiter bei kompakten Android-Smartphones 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


correto 31. Dez 2020

Habe mir genau aus diesem Grund nach meinem s9+ das M31 geholt, hat 230 EUR gekostet...

Pay2Win 19. Dez 2020

Das Mi 10T Pro die große Variante zum absoluten Spitzenpreis Von 397 Euronen denke mal...

gema_k@cken 16. Dez 2020

Ich hab das gleiche Gerät am 11.11. bei Ali bekommen mit Versand aus Spanien. Auch circa...

lvds 15. Dez 2020

Die Software-Pflege darf bei einem Kauf nicht außer Acht gelassen werden. Wenn ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DECT für IoT und Smart Citys
Die Aufwertung eines 30 Jahre alten Funkstandards

Nach drei Jahrzehnten DECT zieht DECT-2020 NR alias NR+ als vierte Radiotechnologie in den 5G-Standard/IMT-2020 ein.
Von Karl-Heinz Müller

DECT für IoT und Smart Citys: Die Aufwertung eines 30 Jahre alten Funkstandards
Artikel
  1. MX Master 3S: Logitech überarbeitet seine Oberklasse-Maus
    MX Master 3S
    Logitech überarbeitet seine Oberklasse-Maus

    Die neue MX Master 3S hat leiser arbeitende Tasten als das Vorgängermodell und Logitech hat in die neue Maus einen Sensor mit 8.000 dpi eingebaut.

  2. Grace: Nvidia wechselt 2023 (fast) vollständig auf ARM
    Grace
    Nvidia wechselt 2023 (fast) vollständig auf ARM

    Computex 2022 Dank der Grace-CPU ist Nvidia nicht mehr auf x86-Chips angewiesen: Vier Referenzdesigns gibt es ohne AMD oder Intel - bis auf eine Ausnahme.

  3. City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
    City M 2.0
    Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

    Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34 Zoll UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /