Abo
  • Services:

Kartennavigation: Google Maps bekommt AR-Modus ohne Brille

Google hat auf seiner I/O-Entwicklerkonferenz eine neue Augmented-Reality-Funktion für Google Maps gezeigt. Die App gleicht die Blickrichtung mit Google-Streetview-Aufnahmen ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Maps soll künftig auch AR-Funktionen für Fußgänger bieten.
Google Maps soll künftig auch AR-Funktionen für Fußgänger bieten. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Das Wall Street Journal (Bezahlschranke) gehört zu den Testern der neuen Augmented-Reality-Funktion von Google Maps. Die Anfang Mai 2018 auf der I/O-Entwicklerkonferenz des Herstellers angekündigte Navigationsfunktion arbeitet mit der Kamera des Smartphones zusammen und blendet in das Sucherbild Abbiegehinweise ein, zeigt jedoch auch den normalen Kartenausschnitt von Google Maps an. Dabei gleicht die App die Blickrichtung mit Google-Streetview-Aufnahmen ab, um die Position des Nutzers präziser zu bestimmen als dies mit GPS möglich wäre.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  2. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford

Große Pfeile zeigen die Richtung auf dem Kamerabild an und sehen fast so aus, als wären sie real vorhanden. Die App fordert den Nutzer nach kurzer Zeit aber auf, die Kamera nicht mehr zu nutzen, und zeigt wieder die normale Kartenoberfläche an. So soll wohl verhindert werden, dass der Anwender beim Laufen ständig auf das Display schaut und sich möglicherweise in Gefahr bringt.

Wann die finale Version der AR-Funktion von Google Maps erscheinen wird, ist nicht bekannt. Der Tester des Wall Street Journals berichtet nur, dass es sich um eine frühe Version der Funktion handle.

2008 führte Google erstmals die Fußgängernavigation ein, die jedoch nach wie vor auf GPS basiert. Das macht es nicht immer leicht, die Richtung zu bestimmen, in die sich der Nutzer zunächst bewegen muss, wenn er beispielsweise aus dem Bus oder der U-Bahn aussteigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ASUS ZenFone 3 (ZE552KL) 64 GB für 129€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19

FreiGeistler 11. Feb 2019

Kann man das bitte in eine separate, freiwillig installierbare App auslagern? Oder Maps...

LinuxMcBook 11. Feb 2019

Durch einen Tipp auf den blauen Punkt in GMaps kann man doch auch den...

LinuxMcBook 11. Feb 2019

Routenführung unterschiedlich? Welche funktioniert denn in deinen Augen besser? Ich habe...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
    Online-Banking
    In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

    Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
    Von Andreas Sebayang

    1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
    Anno 1800 im Test
    Super aufgebaut

    Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
    2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
    3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

      •  /