Abo
  • Services:

Kartendienst: Google kündigt die nächste Dimension für Maps an

Google lädt in den USA für den 6. Juni 2012 zu einer Presseveranstaltung mit dem Titel "The next dimension of Google Maps", auf der Google einen Ausblick auf künftige Funktionen seines Kartendienstes geben will.

Artikel veröffentlicht am ,
Google will Neuerungen für Google Maps vorstellen.
Google will Neuerungen für Google Maps vorstellen. (Bild: 9to5google.com)

Die von 9to5google.com veröffentlichte Presseeinladung für den 6. Juni legt nahe, dass Google eine 3D-Version seines Kartendienstes Google Maps vorstellen wird. Damit würde Google Apple ein paar Tage zuvorkommen, denn Gerüchten zufolge plant Apple für den 11. Juni 2012 im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz die Vorstellung von iOS 6, das unter anderem einen neuen, von Apple entwickelten Kartendienst enthalten soll, der eine 3D-Darstellung bietet.

Auf Googles Veranstaltung wird der Einladung zufolge Brian McClendon, der bei Google für Google Maps und Google Earth zuständig ist, einen Blick hinter die Kulissen von Google Maps ermöglichen und über Googles Vision für den Kartendienst sprechen. Er werde zudem einige neue Technologien zeigen und eine Vorschau auf kommende Funktionen geben, heißt es weiter.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)

HabeHandy 06. Jun 2012

Aufgrund des gigantischen Widerstand in Deutschland wurde Streetview nicht mehr weiter...

HabeHandy 06. Jun 2012

Ich wäre ja schon zufrieden wenn man Routen vorab speichern könnte und dann die...

HabeHandy 06. Jun 2012

Beim Vorabcache werden alle Zoomstufen gespeichert, allerdings funktioniert die...

ichbinsmalwieder 04. Jun 2012

In Entwicklungsländern, wo kaum kommerzielle Daten verfügbar sind, lässt Google...

ichbinsmalwieder 04. Jun 2012

Die Android Maps-App ist schon ewig 3D, und auf dem Desktop kann man nun Earth im Browser...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /