Abo
  • Services:
Anzeige
Kameraautos für Apple Maps sollen Daten verbessern.
Kameraautos für Apple Maps sollen Daten verbessern. (Bild: Andreas Donath)

Karten: Apple fährt mit Kameraautos europäische Straßen ab

Kameraautos für Apple Maps sollen Daten verbessern.
Kameraautos für Apple Maps sollen Daten verbessern. (Bild: Andreas Donath)

Apple tut es Google gleich und lässt für seine Kartenanwendung Autos mit Kameras durch die Städte fahren. Erstmals stehen auch kontinentaleuropäische Ziele auf dem Programm.

Anzeige

Die ersten Kameraautos von Apple fahren offenbar in Frankreich herum, wie die Zeitung Le Figaro berichtet. Die Fahrten sollen mit mehreren Fahrzeugen unternommen werden. Nach Angaben von Apple wird die Île-de-France inklusive Paris im August abgefahren.

Im gleichen Zeitraum sollen Apples Autos auch in Schweden unterwegs sein und die Gegend um Malmö und Stockholm vermessen. In Großbritannien und Irland fahren die Autos seit Juni 2015.

Die Fahrten sollen der Verbesserung von Apple Maps dienen. Vermutlich wird nicht nur der Streckenverlauf vermessen, sondern es werden auch Fotos gemacht. Ob Apple so etwas wie Street View für seinen Dienst plant, ist nicht bekannt. Um den Datenschutz kümmert sich Apple nach eigenen Angaben auch und macht Kennzeichen von Fahrzeugen und Gesichter unkenntlich.

Apple lässt die Autos schon seit Anfang 2015 in den USA herumfahren. Den Zeitplan für die Kamerafahrten hat das Unternehmen online veröffentlicht. Wann Apple in Deutschland herumfährt, ist nicht bekannt.

In iOS 9 will Apple seinen Kartendienst verbessern und den öffentlichen Nahverkehr einbeziehen. Das klappt in der zweiten öffentlichen Beta von iOS 9 schon gut - aber nur innerhalb von Berlin.


eye home zur Startseite
Netspy 31. Jul 2015

Es gibt keinen Spurassistenten in Apple Maps, also kann der nicht falsch funktionieren.

ProArchive 31. Jul 2015

Ohne fälschlich unkenntlich gemachten Stellen.

Strulf 29. Jul 2015

Die 3D-Darstellung hat viel mehr Potenzial als "Street View", wenn die genug Daten...

Netspy 29. Jul 2015

Da brauchen die dann aber Schwimmpanzer.

PeterVogel 28. Jul 2015

Definitiv. Bei uns im Dorf ist letzens ein TomTom Wagen mit Rundumkamera auf dem Dach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Experis GmbH, Berlin
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...

Folgen Sie uns
       


  1. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  2. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  3. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  4. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

  5. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  6. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  7. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  8. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  9. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  10. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Ist doch Standard

    Deff-Zero | 11:25

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Berner Rösti | 11:25

  3. Re: Toller Artikel, coole Technik

    Gugge | 11:25

  4. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    eXXogene | 11:23

  5. Re: Ich verwende gerade jetzt WindowsXP

    wolf 73 | 11:21


  1. 11:30

  2. 11:10

  3. 10:50

  4. 10:22

  5. 09:02

  6. 08:28

  7. 07:16

  8. 07:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel