Abo
  • Services:
Anzeige
Google Maps erscheint in diesen Tagen im neuen Material Design.
Google Maps erscheint in diesen Tagen im neuen Material Design. (Bild: Google)

Karten-App: Neue Version von Google Maps für Android und iOS

Google Maps erscheint in diesen Tagen im neuen Material Design.
Google Maps erscheint in diesen Tagen im neuen Material Design. (Bild: Google)

Google hat seine Karten-App Maps in einer neuen Version im Material Design veröffentlicht. Neben den optischen Anpassungen gibt es auch neue Funktionen, die aber für die meisten deutschen Nutzer nicht sinnvoll nutzbar sind.

Anzeige

Google hat seine Karten-App Maps für Android und iOS überarbeitet. Neben einem anderen Design bietet die App neue Funktionen. So können Nutzer unter anderem direkt aus der App heraus einen Tisch im Restaurant reservieren und auf den Uber-Dienst zugreifen. Das Update solle in den kommenden Tagen verfügbar sein, teilte Google mit.

Die App passt sich damit dem mit Android 5.0 alias Lollipop eingeführten Material Design an, mit dem Google seit dem Sommer nach und nach alle seine Smartphone- und Tablet-Apps überholt. Die neue Oberfläche zeichnet sich durch flache Icons und Bedienelemente aus. Google verspricht sich davon ein modernes Erscheinungsbild. "Das neue Design soll mit seinen Oberflächen und Schattierungen der realen Welt näher kommen", hieß es. Die Bedienung werde intuitiver. Am Dienstag erst hatte der Konzern auch seine Kalender-App an das neue Design angepasst.

Einige Funktionen nur in den USA verfügbar

Über die Maps-App können Nutzer mit dem Update weitere Informationen zu einer bestimmten Gegend laden und Listen mit Empfehlungen zu Sehenswürdigkeiten oder interessanten Orten aufrufen. Fordert der Nutzer ein Uber-Fahrzeug an, zeigt Maps nicht nur, wie lange es voraussichtlich dauert, bis der Wagen da sein werde - sondern auch, wann er am Zielort ankommen soll. Um diese Funktion zu nutzen, muss allerdings die Uber-App auf dem Smartphone installiert sein. In Deutschland läuft gerade ein Rechtsstreit über die Legalität von Uber. Die Taxi-Branche wirft dem Dienst vor, Fahrten ohne Genehmigungen anzubieten.

Google arbeitet zudem mit der Restaurantplattform Opentable zusammen. Allerdings ist die Möglichkeit, einen Tisch zu reservieren, vorerst auf die USA beschränkt. Wer die App schon jetzt installieren möchte, kann zumindest für Android auf die APK-Variante zurückgreifen. Ob das Update zeitgleich auch für die Tablet-Versionen verfügbar sein soll, ließ Google offen.


eye home zur Startseite
Netspy 06. Nov 2014

Sagen wir es mal so, mein iPhone hat bisher immer zuverlässig funktioniert, selbst mit...

Flexy 06. Nov 2014

Oruxmaps + OSM Offline karte & GPS ist vor allem dann praktisch, wenn man irgendwo in der...

al-bundy 06. Nov 2014

Das fragen sich iOS-User auf der ganzen Welt. Nicht. :D

Bill Carson 06. Nov 2014

Alt werde ich auch, aber die Bedienung von Maps ist nun wirklich einfach.

VRzzz 06. Nov 2014

Jap, hab genau auch, wie du, Google Maps bei jeder größeren Fahrt an. Pendelstrecke (A3...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 292,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  2. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  3. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  4. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  5. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  6. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  7. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  8. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  9. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  10. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Der war gut, Herr Oettinger.

    madMatt | 14:21

  2. Re: Hier ist die Lösung zum Löschen des Brandes!

    peh.guevara | 14:20

  3. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    katze_sonne | 14:20

  4. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    TmoWizard | 14:19

  5. Statt Subventionen an Telekom zu vergeuden...

    madMatt | 14:19


  1. 13:49

  2. 12:25

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:38

  6. 10:40

  7. 10:23

  8. 10:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel