• IT-Karriere:
  • Services:

"Kapuzenwurm": Producer wechselt von Pewdiepie zu Gronkh

Verstärkung für Erik Range, besser bekannt als Gronkh: Ab sofort arbeitet Producer Michael Dorrer - besser bekannt als Kapuzenwurm - im Team des Let's Players. Dorrer war zuletzt für Felix "Pewdiepie" Kjellberg tätig.

Artikel veröffentlicht am ,
Kapuzenwurm in einem seiner Videos
Kapuzenwurm in einem seiner Videos (Bild: Michael Dorrer)

Der erfolgreichste deutsche Let's Player Erik "Gronkh" Range bekommt Verstärkung für sein Team: Ab sofort arbeitet der aus Österreich stammende Michael "Kapuzenwurm" Dorrer als Producer für Range. Dorrer ist selbst Youtuber mit etwas mehr als 42.000 Abonnenten. Sein letztes Video hat er allerdings vor mehr als neun Monaten veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Dafür hat Dorrer internationale Erfahrung, weil er bis zuletzt als Producer für Felix "Pewdiepie" Kjellberg im englischen Brighton gearbeitet hat. Pewdiepie ist weltweit die Nummer eins der Szene, er hat rund 53 Millionen Abonnenten.

Laut Gameswirtschaft.de war Dorrer mehr als zwei Jahre lang für Pewdiepie im Bereich der Programmplanung, Kreation und Ideenfindung tätig. Für Gronkh - rund 4,5 Millionen Abonnenten - dürfte er an seinem neuen Arbeitsplatz in Köln ähnliche Aufgaben übernehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (-47%) 21,00€
  3. 10,48€
  4. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...

Garius 04. Feb 2017

Deshalb sagte ich doch, dass es natürlich dein fehlendes Interesse für diesen Bereich...

Baron Münchhausen. 04. Feb 2017

Ist das eine ernste Frage auf die du eine Antwort erwartest oder ein Versuch der...

Moe479 03. Feb 2017

letztens erst geäußert, dass er es bedenklich findet, dass die "Marmeladen-Oma" 3...

Moe479 03. Feb 2017

er hätte googeln können .... tobinator letz play oder sein lootchest prill sollte...

Moe479 03. Feb 2017

sry, wir atmen trotzdem, und das tut uns auch wahnsinnig leid ... besonders für jemanden...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Schule: Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht
Schule
Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht

WLAN in allen Klassenzimmern reicht nicht, der ganze Unterricht an Schulen muss sich ändern. An den Problemen dabei sind nicht in erster Linie die Lehrkräfte schuld.
Ein IMHO von Gerd Mischler

  1. Kipping Linken-Chefin fordert Schul-Laptops mit SIM für alle Schüler
  2. Datenschutz Unberechtigte Accounts in Schul-Cloud
  3. Homeschooling-Report Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

    •  /