Abo
  • Services:

Keine MPEG, keine Codecs

Chiariglione schreibt zu seinen eigenen Ausführungen: "Selbst wenn sich die Industrie dazu entschließen sollte, sich zusammenzuschließen und das Geschäftsmodell der MPEG zu vereinheitlichen, ist zu erwarten, dass die nächste Bedrohung vor der Tür steht. Die MPEG kann aber nicht überleben, wenn sie von einer Krise in die nächste Krise übergeht".

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Zunächst stellt Chiariglione aber fest, dass er persönlich nicht besorgt sei angesichts solcher Überlegungen - obwohl er die MPEG knapp 30 Jahre geleitet hat. Er scheint sich sogar mit einem möglichen Ende der MPEG abgefunden zu haben: "Wenn die MPEG jetzt zu Ende geht, wäre das schade, aber wenn das die Entscheidung der Beteiligten ist - die Industrievertreter in der MPEG - sei es so".

Besorgt zeigt sich der MPEG-Gründer jedoch darüber, dass mit dem Ende der MPEG die breite Industrie weniger Zugang zu Innovationen bekommen könnte. Auch werde ein möglicher Erfolg der Aomedia den "technischen Fortschritt reduzieren oder gar zu einem Stillstand bringen".

Die Argumente hierfür stützen sich jedoch sehr auf das bisherige Lizenzmodell, das Chiariglione ja selbst als eigentlich gescheitert beschreibt. "Es wird einfach keinen Anreiz für ein Unternehmen geben, neue Videokompressionstechnologien zu entwickeln, wohl wissend, dass Assets glücklicherweise - und nichts weiter - von der Aomedia für den Einsatz in ihrem Videocodec akzeptiert werden".

Das habe zur Folge, vermutet Chiariglione, dass Unternehmen ihre Investitionen in Video-Kompressionstechnologien "zusammenstreichen", was wiederum Tausende von Arbeitsplätzen kosten werde und dass "Millionen von US-Dollar für die Finanzierung von Universitäten gekürzt werden".

Dass dies aber alles aber wirklich so geschieht, erscheint angesichts der IT-Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte und der Forschungslandschaft sehr unwahrscheinlich.

 Kaputtes Lizenzmodell: MPEG-Gründer sieht Videocodecs in GefahrOpen Source rettet den Codec 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

SJ 07. Feb 2018

Es gibt aber kein Stehlen von Ideen.

gfa-g 07. Feb 2018

Je nach Bundesland kam die Einführung deutlich später. Du kannst nicht Berlin als Ma...

Trockenobst 05. Feb 2018

Bis du darauf angewiesen bist, dass dein 7.1 Surround Receiver auch wirklich 7.1 kann...

Trockenobst 05. Feb 2018

Das sagt er ja: irgendwer hat Millionen verdient und dafür baut der die entsprechenden...

My1 02. Feb 2018

einziges problem dabei sind aber die decoder. man kann nicht einfach mal sagen es gibt...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /