Abo
  • Services:

Keine MPEG, keine Codecs

Chiariglione schreibt zu seinen eigenen Ausführungen: "Selbst wenn sich die Industrie dazu entschließen sollte, sich zusammenzuschließen und das Geschäftsmodell der MPEG zu vereinheitlichen, ist zu erwarten, dass die nächste Bedrohung vor der Tür steht. Die MPEG kann aber nicht überleben, wenn sie von einer Krise in die nächste Krise übergeht".

Stellenmarkt
  1. STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, Annweiler am Trifels
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Zunächst stellt Chiariglione aber fest, dass er persönlich nicht besorgt sei angesichts solcher Überlegungen - obwohl er die MPEG knapp 30 Jahre geleitet hat. Er scheint sich sogar mit einem möglichen Ende der MPEG abgefunden zu haben: "Wenn die MPEG jetzt zu Ende geht, wäre das schade, aber wenn das die Entscheidung der Beteiligten ist - die Industrievertreter in der MPEG - sei es so".

Besorgt zeigt sich der MPEG-Gründer jedoch darüber, dass mit dem Ende der MPEG die breite Industrie weniger Zugang zu Innovationen bekommen könnte. Auch werde ein möglicher Erfolg der Aomedia den "technischen Fortschritt reduzieren oder gar zu einem Stillstand bringen".

Die Argumente hierfür stützen sich jedoch sehr auf das bisherige Lizenzmodell, das Chiariglione ja selbst als eigentlich gescheitert beschreibt. "Es wird einfach keinen Anreiz für ein Unternehmen geben, neue Videokompressionstechnologien zu entwickeln, wohl wissend, dass Assets glücklicherweise - und nichts weiter - von der Aomedia für den Einsatz in ihrem Videocodec akzeptiert werden".

Das habe zur Folge, vermutet Chiariglione, dass Unternehmen ihre Investitionen in Video-Kompressionstechnologien "zusammenstreichen", was wiederum Tausende von Arbeitsplätzen kosten werde und dass "Millionen von US-Dollar für die Finanzierung von Universitäten gekürzt werden".

Dass dies aber alles aber wirklich so geschieht, erscheint angesichts der IT-Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte und der Forschungslandschaft sehr unwahrscheinlich.

 Kaputtes Lizenzmodell: MPEG-Gründer sieht Videocodecs in GefahrOpen Source rettet den Codec 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 53,99€ statt 69,99€
  4. 20,99€ - Release 07.11.

SJ 07. Feb 2018

Es gibt aber kein Stehlen von Ideen.

gfa-g 07. Feb 2018

Je nach Bundesland kam die Einführung deutlich später. Du kannst nicht Berlin als Ma...

Trockenobst 05. Feb 2018

Bis du darauf angewiesen bist, dass dein 7.1 Surround Receiver auch wirklich 7.1 kann...

Trockenobst 05. Feb 2018

Das sagt er ja: irgendwer hat Millionen verdient und dafür baut der die entsprechenden...

My1 02. Feb 2018

einziges problem dabei sind aber die decoder. man kann nicht einfach mal sagen es gibt...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /