Abo
  • Services:
Anzeige
Foldable Travel Keyboard
Foldable Travel Keyboard (Bild: Kanex)

Kanex: Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Foldable Travel Keyboard
Foldable Travel Keyboard (Bild: Kanex)

Mit der Bluetooth-Tastatur von Kanex lassen sich mehrere Geräte wie ein iPhone, ein Mac oder ein iPad durch Umschalten bedienen. Die Tastatur lässt sich zusammenfalten und platzsparend transportieren.

Das Foldable Travel Keyboard von Kanex ist eine klappbare Bluetooth-Tastatur, die sich mit bis zu vier Geräten koppeln lässt. Mit einer Tastenkombination können Anwender hin- und herwechseln und so mit nur einer Tastatur beispielsweise ein iPad, einen Mac und ein Apple TV bedienen.

Anzeige

Das Tastaturlayout ist für Macs ausgelegt. Die Funktions- und Zifferntasten sind doppelt belegt. Ein eingebauter Lithium-Ionen-Akku mit 110 mAh lässt sich über Micro-USB aufladen. Die Tastatur ist zusammengefaltet 1,3 cm hoch und 16,3 mm lang. Das Eingabegerät wiegt 172 Gramm und schaltet sich automatisch an, wenn es auseinander geklappt wird. Durch den Faltmechanismus liegen die beiden Tastenfelder nicht nebeneinander: In der Mitte befindet sich eine Fläche, die tastenfrei ist, was für Nutzer ungewohnt sein dürfte. Die Leertaste ist zweigeteilt.

Das Foldable Travel Keyboard von Kanex kostet rund 50 Euro und ist aktuell nur mit US-Tastenlayout erhältlich. Kanex bietet hierzulande auch Tastaturen mit deutschem Layout an, doch bisher wurde von diesem Modell keine angepasste Version angekündigt.


eye home zur Startseite
Peter Brülls 16. Feb 2017

Mit Umschalter für vier Bluetooth Geräte?

Teebecher 10. Feb 2017

Habe was ähnliches für iPad, da ist die Enter-Taste auch "falsch", macht keinen Spass :-(

Peter Brülls 10. Feb 2017

Da sehe ich nichts von mehreren BT Geräten durch einfaches Umschalten statt Umkoppeln.

WebNeuland 10. Feb 2017

Es würde schon nicht schaden wenigstens ein Bild von der Tastatur den News beizufügen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. WKM GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Warum nicht früher?

    MarioWario | 07:52

  2. Re: Zu schnell

    MarioWario | 07:50

  3. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 07:46

  4. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Hakuro | 07:44

  5. Re: "Wenn die Kosten sich dafür lohnen"

    Stefan99 | 07:44


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel