Abo
  • IT-Karriere:

Kamerar: Doppelzusatzobjektiv für das iPhone 7 Plus

Zusatzobjektive für das iPhone sind beliebt - doch für das iPhone 7 Plus mit seiner Doppelkamera gab es diese bisher nicht. Kamerar will das ändern und stellt ein Makro, ein Fisheye und ein Tele vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Kamerar Zoom Lens Kit
Kamerar Zoom Lens Kit (Bild: Kamerar)

Für die Doppelkamera des iPhone 7 Plus hat der Zubehörhersteller Kamerar Vorsatzobjektive entwickelt. Diese umfassen ein Fisheye, einen Zweifach-Telekonverter und ein Makro. Die Zoomfunktion des iPhone 7 kann weiter verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  2. Modis GmbH, Berlin

Beim iPhone 7 Plus erreicht das eine Objektiv eine Kleinbildbrennweite von 28 mm, das andere eine von 56 mm.

Das Kamerar Zoom Lens Kit beinhaltet nicht nur die Objektive, sondern auch eine Hülle für das iPhone 7 Plus. Diese bietet eine Halterung für das jeweils genutzte Objektivpaar, das so vor der eingebauten Hauptkamera fixiert wird.

Nach Informationen der Website Cult of Mac sollen die Objektive ab Januar 2017 erhältlich sein. Ein Preis liegt noch nicht vor. Interessierte können sich auf der Website des Unternehmens mit ihrer E-Mail-Adresse in eine Benachrichtigungsliste eintragen.

Häufig sind solche Vorsatzobjektive bei der nächsten Generation des Smartphones aufgrund geänderter Maße indes nicht mehr nutzbar, so dass Anwender entweder neue Halterungen oder gar neue Objektive kaufen müssen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 2,20€
  2. (-67%) 3,30€
  3. 12,99€
  4. 17,99€

Anonymer Nutzer 13. Dez 2016

Das wird mir zu albern und unsachlich. Wenn Du nichts zu sagen hast, dann sag' nichts...

M.P. 12. Dez 2016

das "o" und "i" stehen so nahe nebeneinander. Ein unterschiedlicher Achsenversatz bei...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /